RETAIL
Preisänderungen regen auf © Panthermedia.net/Wavebreakmedia
© Panthermedia.net/Wavebreakmedia

Redaktion 30.10.2020

Preisänderungen regen auf

WIEN. Das Österreichische Institut für angewandte Telekommunikation (ÖIAT) hat im Rahmen einer Untersuchung zum Thema Preisdiskriminierung mehr als 500 Österreicher online befragt.

Folgende Szenarien wurden vorgelegt: In der Früh kostet eine Jacke 59,90 €, am Abend im selben Online-Shop 64,90 €; ein Paris-Flug kostet für eine iPhone-Nutzerin 80 € mehr als für einen Android-Nutzer.
Männer regt das auf: Je nach Szenario würden 31 bis 33% der männlichen Befragten zur direkten Konkurrenz wechseln, aber nur 16 bis 22% der Frauen. 9 bis 13% der Männer könnten sich vorstellen, schlecht über den Anbieter zu schreiben, bei den Frauen würden das lediglich vier bis sieben Prozent tun. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL