RETAIL
Real-Verkauf rückt näher © Hartmut Nägele

Metro-Chef Olaf Koch

© Hartmut Nägele

Metro-Chef Olaf Koch

Redaktion 15.03.2019

Real-Verkauf rückt näher

DÜSSELDORF. Der deutsche Handelsriese Metro will bei den Verhandlungen über einen Verkauf der Supermarktkette Real in die Zielgerade einbiegen; die Gespräche seien in die heiße Phase eingetreten, sagt dazu Metro-Chef Olaf Koch.

Ein Verkauf im April oder Mai sei weiter realistisch, es gebe rund fünf Interessenten, mit denen der Konzern verhandle.
Diese wollten die Kette mit einem Jahresumsatz von mehr als sieben Mrd. € und 279 Märkten insgesamt übernehmen: „Wir reden nur mit solchen Interessenten, die alles wollen.” Metro nehme auch unter die Lupe, ob die Interessenten einen Kauf finanziell stemmen können. Unter den potenziellen Käufern könnten sich auch Interessenten-Gruppen bilden. (red/APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL