RETAIL
SCS/DZ: Besucherschwund © Toni Rappersberger
© Toni Rappersberger

Redaktion 13.03.2020

SCS/DZ: Besucherschwund

WIEN. Wegen des Coronavirus registrieren die Shopping City Süd (Bild) und das Donau Zentrum seit Dienstag „einen deutlichen Rückgang bei den Besucherzahlen”, so Anton Cech, Head of Shopping Center Management bei Unibail-Rodamco-Westfield in Österreich.

Im Februar 2020 habe man gesamt betrachtet noch mit einer Frequenzsteigerung gegenüber dem Vorjahr abgeschlossen, hieß es am Mittwochnachmittag auf Anfrage der APA; schon vor Wochen seien proaktiv Schritte gesetzt worden, um der Verbreitung des Virus entgegenzuwirken. So habe man die Reinigungsintervalle im gesamten Center und in den Toilettenanlagen erhöht, auch Info-Desks seien mit Desinfektionsgel ausgestattet worden. (APA/red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL