So läuft das Weihnachtsgeschäft im City Center Amstetten© Doris Schwarz-König
CCA-Centerleiter Hannes Grubner bilanziert den ersten Einkaufssamstag im Advent gezeichnet vom Wintereinbruch, mit hohen Erwartungen auf die weiteren Wochen.
RETAIL Redaktion 05.12.2023

So läuft das Weihnachtsgeschäft im City Center Amstetten

Bericht vom 1. verschneiten Adventsamstag.

Die Weihnachtszeit in Amstetten ist auch dank des Schneefalls eingeläutet und damit die mitunter wichtigsten Wochen für den Handel, auch im City Center Amstetten. Nach einem starken ersten Adventfreitag ist der erste Adventsamstag bereits nahezu Geschichte. Die erste Samstagsbilanz aus dem CCA ist gezeichnet vom aktuellen Wintereinbruch. Die Weihnachts- und Shoppingstimmung unter den Besucherinnen und Besuchern im Center ist gleichzeitig deutlich spürbar.

„Let it snow, let it snow, let it snow“, einst von Frank Sinatra, wird am heutigen, ersten Adventwochenende seinen Erwartungen mehr als gerecht. Während der Winter sich von seiner besten Seite zeigt, sind es die winterlichen Straßenbedingungen, die hier auch die Besucher- und Besucherinnen-Frequenz im CCA beeinflussen. Der Wintereinbruch spiegelt sich vor allem in den Ergebnissen des ersten Adventsamstags laut Centerleiter Hannes Grubner wider: „Wir sind sehr gut in das Weihnachtsgeschäft mit einem starken Black Friday gestartet. Die erste Weihnachtswoche stimmt uns ebenfalls sehr zufrieden nach der Black Week. Besonders hervorzuheben ist dabei der gestrige Freitag. Die Besucherinnen- und Besucherfrequenz am heutigen Samstag ist spürbar von den winterlichen Bedingungen, auch auf den Straßen, beeinflusst. Gleichzeitig erfreulich sind die Besucherinnen und Besucher, die sich an unseren weihnachtlichen Bastelstationen erfreut und auch unser CCA-Winterwonderland besucht haben.“ Im Center blickt man dem weiteren Verlauf des Weihnachtsgeschäfts sehr optimistisch entgegen und geht von einer weiteren Frequenz- und Umsatzsteigerung in der Adventzeit aus.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL