RETAIL
Sonntagsöffnung diskutiert © hde/Die Hoffotografen Berlin

Stefan Genth, Chef des deutschen Handelsverbands, will auch sonntags shoppen.

© hde/Die Hoffotografen Berlin

Stefan Genth, Chef des deutschen Handelsverbands, will auch sonntags shoppen.

Redaktion 19.05.2017

Sonntagsöffnung diskutiert

BERLIN. Der deutsche Einzelhandel plant eine Initiative zur Liberalisierung der Sonntagsöffnung. Als ersten Schritt sollten auf Ebene der Landesregierungen Gesprächsrunden mit Vertretern von Politik, Kirchen, Gewerkschaften, Kommunen und Handel eingerichtet werden, sagte Stefan Genth, Chef des Handelsverbands Deutschland (HDE). Er fordert Rechtsverbindlichkeit: „Deren Ergebnisse müssen dann auch gelten, ohne dass wieder geklagt wird.”

Parallel zu den Runden Tischen ist ein Vorstoß von Handelsunternehmen mit dem Ziel geplant, die relativ liberale Berliner Regelung bundesweit umzusetzen. Die Gewerkschaft verdi ist aus Gründen des Arbeitnehmerschutzes gegen die Sonntagsöffnung. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema