RETAIL
Spar senkt Preise auf Binden, Tampons & Co © Spar/evatriff

Ab 2. Jänner 2021 gibt Spar die Mehrwertsteuersenkung voll weiter und senkt Preise auf Binden, Tampons & Co.

© Spar/evatriff

Ab 2. Jänner 2021 gibt Spar die Mehrwertsteuersenkung voll weiter und senkt Preise auf Binden, Tampons & Co.

Redaktion 08.01.2021

Spar senkt Preise auf Binden, Tampons & Co

SALZBURG. Der Nationalrat hat im Dezember beschlossen, den Mehrwertsteuersatz für Damenhygieneprodukte wie Tampons, Binden & Co ab Jahresanfang 2021 auf 10 Prozent zu halbieren. Spar senkt die Preise dieser Artikel nun dauerhaft und gibt die Mehrwertsteuersenkung somit eins zu eins weiter.

Für Frauen gehören die Hygieneprodukte für die monatliche Periode zum Grundbedarf - es sind sozusagen Produkte des täglichen Bedarfs. Um Frauen finanziell zu entlasten hat der Nationalrat eine lang diskutierte Forderung aufgenommen und die Mehrwertsteuer auf diese Produkte auf 10 Prozent gesenkt. Spar gibt diese Senkung, bei den derzeit über 70 bei Spar erhältlichen Artikeln, voll an die Kundinnen weiter und senkt dadurch die Preise. Dies betrifft auch die Damenhygieneprodukte der Spar-Eigenmarke Pamina. Pro Jahr werden beispielsweise über 300.000 unterschiedliche Packungen Pamina Binden verkauft.

Pamina Maxi Nacht Binden 12 Stück
Die beliebteste unter den Spar-Eigenmarkenbinden ist die Pamina Maxi Nacht Binde. Sie kostet zukünftig statt 0,99 nur noch 0,91 Euro. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL