RETAIL
Sportliche Kinder © Intersport

Sportlich mit Kindern: Claudia Molnar (Intersport, im Bild links); Damen rechts am Rand, v.l.: Nadine, Theresa, Seval (Betreuerinnen). In der Mitte: Thorsten Schmitz, Geschäftsführer Intersport Österreich.

© Intersport

Sportlich mit Kindern: Claudia Molnar (Intersport, im Bild links); Damen rechts am Rand, v.l.: Nadine, Theresa, Seval (Betreuerinnen). In der Mitte: Thorsten Schmitz, Geschäftsführer Intersport Österreich.

Redaktion 20.08.2021

Sportliche Kinder

Intersport unterstützt Eltern mit Kinderbetreuung im Sommer und etabliert den Juniors Club.

WELS. Intersport startete heuer den Juniors Club als Pilotprojekt, um die eigenen Mitarbeiter bei der Kinderbetreuung auch im Sommer 2021 zu unterstützen. In Summe über 60 Kids im Alter von 2 bis 14 Jahren werden derzeit am Standort der Zentrale in Wels von ausgebildeten Pädagoginnen betreut.

Die Zusammenarbeit mit dem OÖ Familienbund und das Engagement vieler Intersport-Mitarbeiter sowie der Geschäftsführung ermöglichten dieses Vorzeigeprojekt. „Wir wissen, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unser wichtigstes Kapital sind. Es ist uns eine Herzensangelegenheit, einen Beitrag zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu leisten. Über 60 Kinder vom Kleinkind bis zum Teenie sind der beste Beweis, dass unser Pilotprojekt geglückt und das Angebot gut angenommen wird”, erklärt dazu Intersport-Geschäftsführer Thorsten Schmitz.
Dass es bei der Kinderbetreuung in Österreich großen Aufholbedarf gibt, attestiert auch eine aktuelle Studie des Wirtschaftsforschungsinstitut Eco Austria gemeinsam mit der Julius-Raab-Stiftung. Demnach findet sich Österreich im europäischen Vergleich bei der Betreuung unter Dreijähriger abgeschlagen im letzten Drittel wieder.

Ganztags sportlich

Die Aktivitäten im Juniors Club orientieren sich nach der DNA des Händlers: Das bedeutet Sport, Bewegung und Gesundheit sind zentraler Bestandteil des Betreuungskonzepts. Zwei Mal pro Woche trainiert ein Sportpädagoge gemeinsam mit den Kids; zusätzlich werden dem Nachwuchs Tanz- und Theaterworkshops sowie Entspannungsreisen geboten. Freie Spiel- und Bastelzeit runden das Angebot ab und sorgen für Abwechslung im Club-Alltag. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL