RETAIL
Startschuss für neuen Interspar in Perg © Interspar/PG Studios
© Interspar/PG Studios

Redaktion 16.03.2021

Startschuss für neuen Interspar in Perg

Aus Eurospar Perg wird der erste Interspar-Hypermarkt des Mühlviertels

PERG. Die oberösterreichische Gemeinde Perg erhält mit dem neuen Hypermarkt einen topmodernen Vollversorger. Die  Kunden erwartet seit gestern, Montag, 15. März, eine enorme Sortimentsvielfalt aus 50.000 Produkten, darunter auch Spielwaren, Haushaltszubehör und Elektrogeräte. Zentrum des Marktes ist ein Frischeparadies mit Feinkost, Fleisch, Fisch und Brot aus eigener Produktion in Bedienung, einer riesigen Weinwelt und frischestem Obst und Gemüse. Interspar hat über 18 Mio. € in den neuen Standort investiert und schafft 30 neue Arbeitsplätze. Vorfreude auf Genuss von früh bis spät: Das neue Interspar-Restaurant wird im Herbst 2021 eröffnet.

Seit Mai 2020 laufen die Bauarbeiten, nun ist es so weit: Interspar eröffnet den modernsten Vollversorger des Mühlviertels. Bereits seit zwei Jahrzehnten erfreut sich der Eurospar in Perg großer Beliebtheit. Mit dem Bau eines neuen Interspar-Hypermarkt dürfen sich die Menschen aus der Region auf die volle Sortimentskompetenz und zahlreiche Serviceleistungen freuen. „Der neue Hypermarkt und das damit verbundene, größere Angebot bereichern die bestehende Shopping-Infrastruktur des Einkaufsorts Perg“, freut sich der neue Interspar Österreich-Geschäftsführer Johannes Holzleitner. „Speziell mit unserem riesigen Angebot an Produkten für das Leben zu Hause von der Bratpfanne, über oberösterreichisches Frischfleisch bis zur Lokalitätsabteilung mit Produkten aus der Region werden wir hier unsere Kundinnen und Kunden begeistern.“

Der Perger Bürgermeister Anton Froschauer betont vor allem die Rolle des Vollversorgers als Jobgarant: „Mit rund 120 Arbeitsplätzen ist Interspar ein wichtiger Arbeitgeber. Die Erfahrungen im vergangenen Jahr haben uns gezeigt, wie wichtig sichere Jobs sind. Und was die Nahversorgung betrifft, hat Spar mehr als einmal bewiesen, was Krisenfestigkeit und Durchhaltevermögen bedeuten – dafür waren unsere Pergerinnen und Perger sehr dankbar.“ Für das Projekt wurden zahlreiche regionale Unternehmen beauftragt und somit auch die Mühlviertler Wirtschaft kräftig angekurbelt. Wie bei jedem neuen oder renovierten Interspar-Hypermarkt wurde auch in Perg auf moderne Technologien bei Klimatisierung, Kühlung und Beleuchtung größter Wert gelegt.

Moderner Vollversorger für Perg
„Mit rund 260 heimischen Schmankerln von über 40 lokalen Produzenten im ,Von dahoam das Beste!‘-Regal bieten wir echten Genuss aus dem Mühlviertel und ganz Oberösterreich, das schätzen unsere Kunden ganz besonders“, freut sich Geschäftsleiterin Bianka Gaggl. Im Interspar Perg gibt es z.B. Wein vom Winzer Florian Eschlböck aus Hörsching oder Bio-Teigwaren von Dominik Reichart aus Bad Zell.

Die Feinschmecker-Abteilungen begeistern mit einem riesigen Angebot an österreichischen Fleisch- und Wurstwaren, verschiedensten Käsesorten, köstlichen Antipasti sowie frisch belegten Weckerln oder frischem Sushi. Die Interspar-Fischtheke bietet bis zu 200 Sorten Frischfisch und Meeresfrüchte, bestens geschulte Mitarbeiter filetieren oder entschuppen den Fisch auf Wunsch. Das Brot in der Interspar-Backstube stammt aus der hauseigenen Bäckerei in Linz und von regionalen Bäckern. In all diesen Bereichen punktet Interspar vor allem mit persönlichem Service. Ein echtes Highlight ist das große Angebot in den vielfältigen Warenwelten: Elektro- und Weißgeräte, alles für den Lebensraum Küche, Schreibwaren, Haushaltstextilien und vieles mehr. Perfekt vorbereitet auf das bevorstehende Osterfest und den Frühling draußen ist die riesige Spielwarenabteilung mit über 2.000 Produkten für Groß und Klein vom Plüschtier bis zum Trampolin.

Persönlicher Service im Markt und online
Als führender Hypermarktbetreiber setzt Interspar auf Rundum-Service – vor Ort und online. Mit dem Interspar-Zustellservice werden auf Wunsch Großgeräte wie Waschmaschine und Trockner nach Hause geliefert und angeschlossen. Die Interspar-Onlineshops, kombiniert mit den Interspar Shopping-Services und der Rezeption im Hypermarkt, ermöglichen den Kunden auch per Mausklick das perfekte Einkaufserlebnis: ganz einfach den Lieblingswein auf weinwelt.at online bestellen oder die nicht lagernde Farbe der Küchenmaschine im Markt auswählen und bequem nachhause liefern lassen oder im Markt abholen – im neuen Interspar-Hypermarkt ist das problemlos möglich. Die Interspar-Rezeption ist außerdem Infopoint und die erste Adresse für Kundenfragen.

Besonderer Service: Von Montag, 15. März, bis Samstag, 27. März, kann der neue Interspar-Hypermarkt täglich ab 13 Uhr bei einem gemeinsamen Rundgang mit Geschäftsleiterin Bianka Gaggl erkundet werden. Treffpunkt und Anmeldung sind bei der Interspar-Rezeption.

Ausbaustufe 2: Restaurant eröffnet im Herbst
Im zweiten Bauabschnitt wird das nagelneue Interspar-Restaurant errichtet. Für die zukünftigen Gäste sind 147 Sitzplätze im Restaurant und auf der Sonnenterasse geplant. Ab Herbst 2021 erwartet die Gäste an den Buffets mit Selbstbedienung hier vielfältiger Genuss von früh bis spät. Vom reichhaltigen Frühstücksbuffet oder der Früchtebar, von abwechslungsreichen Mittagsmenüs, italienischer Pasta über österreichische Köstlichkeiten am Schmankerlbuffet bis hin zu einer reichen Auswahl an veganen und vegetarischen Gerichten. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL