RETAIL
Stilles Spektakel © David Bohmann

Stephan Krömer (r.), Präsident des Österreichischen Teeinstituts und Teegarten-Inhaber, mit Johanna Birnstingl, Geschäftsführerin von Demmers Teehaus, bei der Verkostung verschiedener Teespezialitäten.

© David Bohmann

Stephan Krömer (r.), Präsident des Österreichischen Teeinstituts und Teegarten-Inhaber, mit Johanna Birnstingl, Geschäftsführerin von Demmers Teehaus, bei der Verkostung verschiedener Teespezialitäten.

Redaktion 22.10.2021

Stilles Spektakel

Der Österreichische Teeverband lud erstmals zum „TeeGenussEvent” ins Max Brown Hotel in Wien-Neubau.

WIEN. „Erstmals in der Geschichte des Österreichischen Teeverbands inszenieren wir im Rahmen dieser Veranstaltung Tee abseits traditioneller Klischees, um unseren Gästen und Besuchern neue Blickwinkel auf dieses spannende Produkt zu ermöglichen”, eröffnete Stephan Krömer, Präsident des Österreichischen Teeverbands, den ersten TeeGenussEvent Österreichs, bei dem Journalisten und Influencer auf eine Entdeckungsreise geschickt wurden – und sich durch die Welt der Tee-Vielfalt kosten und riechen konnten.

Bei der in Anlehnung an die Tradition des 5-Uhr-Tees inszenierten Veranstaltung im Boutiquehotel Max Brown in Wien-Neubau wurde an unterschiedlichen Verkostungsstationen der Bogen vom Produkt­erlebnis bis hin zu Information und Wissen gespannt; das verbindende Element stelle entsprechend dem Veranstaltungsnamen der Genuss dar. Das aktive Erfahren der Genusskategorie Tee mit allen Sinnen – „schmecken, riechen, sehen, greifen und verstehen” – wurde in den Vordergrund gerückt; ob beim professionellen Tea-Tasting klassischer Grün- und Schwarztees sowie Spezialitäten wie First Flush oder beim Eintauchen in die unterschiedlichen Wirkungsweisen von Kräutertees und vielfältigen Aromen von Früchtetees.

Tee-Expertise

Von Veranstalterseite war für umfassende Expertise gesorgt: Neben Krömer standen auch Johanna Birnstingl, CEO von Demmers Teehaus, Claudia Dungl-Hochreiter vom Dungl Gesundheitzsentrum, Teekanne-Marketingchef Michael Lehrer, Milford Tee Austria-Geschäftsführerin Karin Stainer, Arne Stühmer, Tee-Experte von Julius Meinl, und Daniela Smykal, Brandmanagerin von Maresi Austria, Rede und Antwort.

Ergänzend zu den professionellen Tea-Tastings klassischer Grün- und Schwarztees, der Verkostung von Spezialitäten wie First Flush oder zum Eintauchen in die unterschiedlichen Wirkungsweisen von Kräutertees und vielfältigen Aromen von Früchtetee wurde den Gästen kulinarische Begleitung vom Küchenteam des Seven North Hotel dargeboten.
Der nächste feierliche Anlass ist übrigens nur wenige Wochen entfernt: Am 8. November findet der 23. Tag des Tees statt. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL