RETAIL
Süßes mit zu viel Salz © PantherMedia / Vsevolod Belousov
© PantherMedia / Vsevolod Belousov

Redaktion 11.02.2022

Süßes mit zu viel Salz

WIEN. Es gibt Lebensmittel, bei denen würde man eher weniger erwarten, dass sie – zum Teil nicht unbeträchtliche Mengen – Salz enthalten. Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat im Rahmen einer Stichprobe den Salzgehalt von 27 verarbeiteten Lebensmitteln erhoben. Dabei zeigt sich, dass auch bei Produkten wie Butterkeksen, Cornflakes, Gemüsesäften oder getrockneten Tomaten ein Blick auf die Zutatenlisten lohnenswert sein kann. „Zusätzlich wird Salz auch vielen Nahrungsmitteln wie etwa Cornflakes, Säften oder Süßigkeiten zugesetzt. Da addieren sich im Laufe des Tages auch kleinere Mengen in einer nicht zu vernachlässigenden Größenordnung”, so VKI-Ernährungswissenschafterin Teresa Bauer. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL