RETAIL
Traum vom Luxus © Leiner

Der Leiner Flagship-Store in der Wiener Mariahilferstraße könnte zu Benkos neuem Luxuswarenhaus umfunktioniert werden.

© Leiner

Der Leiner Flagship-Store in der Wiener Mariahilferstraße könnte zu Benkos neuem Luxuswarenhaus umfunktioniert werden.

Redaktion 02.11.2018

Traum vom Luxus

Rene Benko kann’s nicht lassen: Er will aus Leiners ­Flagship-Store ein nobles Kaufhaus neuer Schule machen.

WIEN. „Warenhäuser sind wie schwere Schlachtschiffe. Ihre Ära ist bis auf wenige exklusive Ausnahmen vorbei, sie wird auch nicht wieder auferstehen”, sagt Wolfgang Richter, Chef des Marktforschers RegioData. Der Blick auf die Historie in Wien sowie die kaufmännisch fragwürdige Situation der deutschen Kaufhäuser scheint ihm recht zu geben.

Allerdings dürfte Investor Rene Benko, der in Deutschland die Fusion der beiden Warenhaus-Riesen Karstadt und Kaufhof bewerkstelligte, das ganz anders sehen: Er will aus Leiners Flagship-Store auf der Mariahilfer Straße ein luxuriöses Warenhaus machen.
Möglicherweise schafft hier die Gelegenheit den Drang zum Prunk. Benko besitzt sowohl die Immobilie, als auch anhand der kika/Leiner-Übernahme den Inhalt. Inwieweit der Investor nun in einigen Jahren ein reines Luxuswarenhaus im Konnex zu seinem Goldenen Quartier in der Wiener Innenstadt errichten kann, bleibt indes fragwürdig.
Denn: Ein modernes Warenhaus müsste heute in der Lage sein junge Kunden anzusprechen – und das funktioniert nicht mit Luxus allein. Hippe Gastronomie und Events würden das Konzept indes in Richtung Funktionstüchtigkeit abrunden. (nov)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL