RETAIL
Unimarkt-Gruppe: Aus drei wird eins © Unimarkt

Unter einem Dach: 131 Unimärkte und der Pfeiffer Großhandel Nah&Frisch.

© Unimarkt

Unter einem Dach: 131 Unimärkte und der Pfeiffer Großhandel Nah&Frisch.

Redaktion 06.10.2017

Unimarkt-Gruppe: Aus drei wird eins

Unimarkt-Geschäftsführer Haider ist Mitgesellschafter der neuen Gruppe, er steigt mit 20% in die Holding ein.

TRAUN. Die Umstrukturierung der Unimarkt-Gruppe ist nun vollendet. Mit der Gründung der neuen GmbH sind nun drei Geschäftseinheiten – der Pfeiffer Großhandel, die Pfeiffer Logistik und Unimarkt – unter einer gemeinsamen Dachgesellschaft vereint.

Mit Beteiligung von Haider

An der Gesellschaft beteiligen sich neben der Pfeiffer HandelsgmbH auch die AH Beratung & Beteiligung GmbH, die sich im Alleineigentum von Andreas Haider befindet. Haider ist langjähriger Geschäftsführer von Unimarkt und seit 1. Oktober Mitgesellschafter der Unimarkt-Gruppe (20%) – ein Schritt, der sein Vertrauen in eine erfolgreiche Zukunft des Unternehmens unterstreicht. Die restlichen 80% bleiben der Pfeiffer HandelsgmbH von Georg Pfeiffer, der Aufsichtsratvorsitzender ist. Nach der Zielpunkt-Insolvenz soll Georg Pfeiffer anscheinend verlangt haben, dass sich das Management künftig an der GmbH beteiligen solle, heißt es in Medienberichten.

Haider dementiert diese Gerüchte, wonach die Gruppe einen strategischen Partner brauche. Dass diverse Spekulationen im Umlauf sind, kann unter anderem an Pfeiffers gescheitertem Vorhaben von 2015 liegen, wo er die finanziell angeschlagene Zielpunkt-Kette übernahm und aus der Verlustzone führen wollte; das Handelshaus Pfeiffer ist infolge der Pleite selber zur Unimarkt Gruppe geschrumpft. Im ersten Geschäftsjahr 2016 nach der Pleite erzielte die Unimarkt-Gruppe 389 Mio. € Umsatz (2015: 380 Mio. €). (APA/red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL