RETAIL
Vienna House, Styrian Coffee © J. Hornig
© J. Hornig

Redaktion 25.10.2019

Vienna House, Styrian Coffee

WIEN. Die internationale Hotelkette Vienna House hat sich für J. Hornig entschieden: Ab sofort werden Gäste der über 40 Standorte mit den Produkten des steirischen Kaffeerösters versorgt.

„Für uns ist es wichtig, dass Gäste der Vienna House-Gruppe einen ausgezeichneten Kaffee in gleichbleibender Bio- und Fair Trade-Qualität genießen können, und das betrifft alle Bereiche des Hotels – sei es beim Frühstück, bei einer Kaffeepause oder im Lobby Café – und wer möchte, gönnt sich ein hausgemachtes Stück Guglhupf dazu”, so Gerald Haberhauer, Corporate Director of Operations von Vienna House.
Auch der Nachhaltigkeit und Umwelt zuliebe sei die Wahl auf Hornig gefallen. Hornig war 1994 der erste heimische Röster, der auf Fairtrade setzte. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL