RETAIL
Wechsel im Führungsteam von Unilever Austria © Unilever Austria

Birgit Fritz, Gunnar Widhalm

© Unilever Austria

Birgit Fritz, Gunnar Widhalm

Redaktion 05.09.2018

Wechsel im Führungsteam von Unilever Austria

Birgit Fritz und Gunnar Widhalm wurden zu neuen Strategischen Leitern für die Bereiche Refreshment und Foods ernannt.

WIEN. Birgit Fritz (39) übernimmt ab sofort die Strategische Leitung des Bereichs Refreshment bei Unilever Austria. Damit trägt sie die Kategorie-Verantwortung für alle Unilever-Eiscreme-Marken (Eskimo, Ben & Jerry´s, Magnum, Cremissimo, GROM etc.) in Österreich. Dem Bereich Refreshment ebenfalls zuzurechnen ist das österreichische Heißtee-Geschäft unter der Marke Lipton.

Im Zuge ihrer mittlerweile 15-jährigen Konzernzugehörigkeit hatte sie schon die verschiedensten Marketing- und Verkaufspositionen inne. So war sie u.a. als Magnum-Brand Managerin oder Category & Customer Managerin für den Bereich Ice Cream tätig. Die letzten fünf Jahre war sie Mitglied des Sales-Teams, wo sie als Key Account Managerin für das Eiscreme-Geschäft einen breiten Kundenkreis (Rewe, Markant, Hofer, Lidl) betreute und sich in Folge für Rewe Foods sowie als nationale Vertriebsleiterin für die Markant Gruppe verantwortlich zeigte. Birgit Fritz hat Internationale Betriebswirtschaft studiert, ist Mutter einer Tochter, spricht sechs Sprachen und verbrachte einige Zeit in Malaga und Barcelona.

In ihrer neuen Position als Strategische Leiterin des Bereichs Refreshment folgt sie auf Gunnar Widhalm (38), der seinerseits auf die Position des Strategischen Leiters für den Bereich Foods bei Unilever Austria wechselt. Er übernimmt damit die gesamte Leitung aller Foods-Marken von Unilever Austria.

In seiner langjährigen Tätigkeit für Unilever war Gunnar Widhalm in den verschiedensten Marketingfunktionen länderübergreifend (Deutschland, Österreich, Schweiz) für diverse Foods-Marken wie Knorr, Rama und Kuner tätig. In seiner letzten Position an der Spitze des Bereichs Refreshment in Österreich, zeigte er sich u.a. für alle Eiscreme Marken von Unilever verantwortlich. Der gebürtige Berliner und zweifache Familienvater hat mehrere Jahre in England gelebt und absolvierte sein Studium der Betriebswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien, wo er auch als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Handel & Marketing tätig war.

Gunnar Widhalm übernimmt das Foods-Geschäft von Philip Siegel (45). Ausgehend vom international erfolgten Verkauf des Unilever-Margarine-Geschäfts an die Beteiligungs-gesellschaft KKR wird derzeit an der Ausgliederung dieses Bereiches an den neuen Eigentürmer gearbeitet. In Österreich für diesen Prozess verantwortlich ist Philip Siegel, der in weiterer Folge in der neuen Organisation eine leitende Rolle übernehmen wird.

Über Unilever
Unilever ist ein international führender Konsumgüterhersteller. Das Unternehmen vertreibt in über 190 Ländern Lebensmittel, Körperpflegeprodukte, Waschmittel und Haushaltsreiniger, die jeden Tag von rund 2,5 Milliarden Verbraucherinnen und Verbrauchern genutzt werden. Unilever beschäftigt weltweit über 161.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erzielte 2017 einen Umsatz von 53,7 Milliarden Euro. Zu Unilever gehören einige der weltweit bekanntesten und beliebtesten Marken wie Knorr, Lipton, Dove, Axe, Rexona, Coral, Eskimo und Ben & Jerry’s.

Unilever hat es sich zum Ziel gesetzt:
• bis 2020 mehr als eine Milliarde Menschen dabei zu unterstützen, ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu verbessern,
• den Umwelteinfluss unserer Produkte bis 2030 zu halbieren und
• die Lebensbedingungen von Millionen von Menschen bis 2020 zu steigern.

Im Dow Jones Sustainability Index belegt Unilever 2017 erneut eine führende Position. Das Unternehmen will bis 2030 eine positive CO₂-Bilanz in seinen Produktionsprozessen erreichen. Außerdem hat Unilever zum Ziel, dass 100 Prozent seiner Kunststoffverpackungen bis 2025 vollständig wiederverwendbar, recycelbar oder kompostierbar sind. Weitere Informationen zum Unilever-Nachhaltigkeitsprogramm finden Sie hier: www.unilever.de/nachhaltigkeit
Auf LinkedIn zählt Unilever zu den Top 3 der am meisten nachgefragten Arbeitgeber. (red)


Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie hier: www.unilever.com und unter www.unilever.at

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL