RETAIL
Wer hat die besten Mitarbeiter? © Panthermedia.net/Dasha11

Die freundlichste Branche ist der DFH (Zuspruch: 63,4%), gefolgt von Sport und Schuhhandel. Der LEH wird von 54,5% der von Marketagent Befragten als freundlich wahrgenommen.

© Panthermedia.net/Dasha11

Die freundlichste Branche ist der DFH (Zuspruch: 63,4%), gefolgt von Sport und Schuhhandel. Der LEH wird von 54,5% der von Marketagent Befragten als freundlich wahrgenommen.

Redaktion 22.10.2021

Wer hat die besten Mitarbeiter?

Marketagent erhob mittels Retail Employee Index, wie zufrieden Kunden mit den Beschäftigten im Handel sind.

BADEN. Marketagent hat mithilfe des mobilen Tools Retail Employee Index die Mitarbeiter des Handels unter die Lupe genommen. Vom 1. September 2020 bis zum 1. September 2021 wurden 58.089 Interviews durchgeführt und Kunden nach ihrem Einkauf bzw. Geschäftsbesuch zu ihrer Einschätzung und Meinung befragt. Dabei wurden 139 Handelsunternehmen über die verschiedensten Branchen hinweg bewertet.

Freundlich bei Rituals

Sucht man nach den nettesten und sympathischsten Mitarbeitern, wird man am ehesten bei Rituals fündig. Dort werden die Beschäftigten von 86,2% als sehr freundlich wahrgenommen. Ebenfalls gute Stimmung verbreiten die Angestellten von Orsay (79,2%), Thalia (74,5%), Bijou Brigitte (73%) und Kastner & Öhler (72,4%). „Eine freundliche Begrüßung und kompetente Beratung führen dazu, dass die Kunden und Kundinnen gerne in einem Geschäft einkaufen und vor allen Dingen auch wieder kommen”, sagt Marketagent-Geschäftsführer Thomas Schwabl. Die Qualität der Kundenbeziehung sei demnach ein wesentlicher Faktor, damit die Konsumenten einem Geschäft die Treue halten.

Wird man beim Betreten eines Geschäfts begrüßt, fühlt man sich als Kunde wahrgenommen. Der gute erste Eindruck ist wichtig, um sich wohlzufühlen. Besonders gut gelingt dies in der Bäckerei Anker (87,3%) und in den Filialen von s.Oliver (87,2%). Über eine freundliche Begrüßung darf man sich ebenso bei Rituals (86,8%), Adidas (86,1%) und dem Schuhgeschäft Delka (85,6%) freuen.
Auch durch Up- und Cross-Selling können Mitarbeiter aktiv werden, zum Beispiel indem sie auf Aktionen oder Produkte hinweisen. Ganz gezielt gehen die Beschäftigten von Yves Rocher vor: 89,3% geben an, dass sie von den Mitarbeitern dort noch weitere Produkte oder Dienstleistungen angeboten bekommen haben.
Auch bei Butlers (88%), der Bäckerei Gradwohl (84%), The Body Shop (83,8%) und Rituals (82,6%) agiert man proaktiv.
Vergleicht man die Handelsbranchen, so haben der Drogeriefachhandel und die Parfümerien die Nase vorn: 63,4% der Befragten geben an, dass die Mitarbeiter einen freundlichen Eindruck machen. An letzter Stelle im Branchenvergleich kommt der Bau- und Heimwerkerhandel; hier empfindet nur die Hälfte (51%) die Angestellten als sehr freundlich

Im LEH punktet Nah&Frisch

Insgesamt am positivsten werden Freundlichkeit und Kompetenz der Mitarbeiter von Rituals wahrgenommen – auch in der Gesamtbewertung ist das Kosmetikgeschäft top: 67,9% vergeben die Schulnote 1 an Rituals. Auf Platz 2 findet sich Marionnaud wieder, dicht auf den Fersen liegen Tyrolia, Nah&Frisch sowie Benetton. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL