RETAIL
„Wichtiger Impuls für die Kaufkraft” © APA / Hans Punz
© APA / Hans Punz

Redaktion 17.06.2022

„Wichtiger Impuls für die Kaufkraft”

WKÖ-Handelsspartenobmann Rainer Trefelik begrüßt das „dringend notwendige” Anti-Teuerungspaket der Regierung.

WIEN. „Nach der langen Durststrecke aufgrund von Corona hat das Jahr 2022 zwar mit einem starken Wachstum begonnen, jetzt dämpfen jedoch erneut viele Wachstumshemmer die Stimmung im österreichischen Handel. Das Anti-Teuerungspaket bedeutet daher einen wichtigen Impuls, den der heimische Handel dringend brauchen kann”, goutiert Rainer Trefelik, Handelsspartenobmann bei der WKÖ, das am Dienstag von der Regierung vorgestellte Bündel an Maßnahmen, um die Auswirkungen der hohen Inflation abzufedern.

Das Paket umfasst neben der historischen Abschaffung der kalten Progression eine wohnortsunabhängige Erhöhung des Klimabonus auf 250 € sowie eine Einmalzahlung in derselben Höhe; Arbeitslose und Mindestpensionisten sollen einmalig 300 € bekommen, Familienbeihilfe-Empfänger bekommen 180 € zusätzlich pro Kind, außerdem wird die geplante Erhöhung des Familienbonus sowie Kindermehrbetrags vorgezogen.
Darüber hinaus werden diverse Familien- und Sozialleistungen künftig laufend der Inflation angepasst – etwa Studienbeihilfe, Kinderabsetzbetrag und Reha- und Umschulungsgeld.

Lob vom Handelsverband

Einen „großen Wurf und ein wichtiges Signal in einer schwierigen Zeit” ortet auch Handelsverband-Geschäftsführer Rainer Will, der zudem die Lohnnebenkostensenkung – deren Details allerdings noch offen ist – lobend hervorhebt; diese sei „jedenfalls ein Signal in die richtige Richtung, denn jeder Prozentpunkt hilft den Unternehmen, ihre Arbeitsplätze langfristig zu sichern”.

Die angekündigte Senkung sei „zwar höher als die letzten Entlastungsschritte in diesem Bereich”, allerdings könne man „bezogen auf die Lohnsumme nur von einem ersten Schritt sprechen, wenn wir im europäischen Vergleich wettbewerbsfähiger werden wollen”, so Will abschließend. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL