RETAIL
Zehnter Jahrestag der ersten Filiale © Joseph Brot (2)

Backen ist für Josef Weghaupt auch nach zehn Jahren Herzensangelegenheit.

© Joseph Brot (2)

Backen ist für Josef Weghaupt auch nach zehn Jahren Herzensangelegenheit.

Redaktion 01.10.2021

Zehnter Jahrestag der ersten Filiale

Joseph Brot legte vor zehn Jahren den Grundstein für eine neue Brotkultur in Wien.

••• Von Daniela Prugger

WIEN. Vor mehr als zehn Jahren machte sich Josef Weghaupt auf die Suche nach ursprünglichem Brot. Mit dem Anspruch, Brot in höchster Qualität, aus 100% biologischen Zutaten und mit langer Verzehrfrische zu backen, gründete er 2009 Joseph Brot.

Damals wie heute werden Bio-Sauerteigbrote, Bio-Gebäck und feine Patisserie nach traditioneller Handwerksqualität und mit Zutaten österreichischer Herkunft erzeugt. Auf Zusatzstoffe und Backmischungen wird bei Joseph verzichtet. „Wenn wir alles in allem auf diese zehn erfolgreichen Jahre zurückblicken können, so ist das dem Fleiß, der Zuverlässigkeit und dem Teamgeist der Mitarbeiter zu verdanken. Mein Lob gilt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unseres Unternehmens für hervorragende Leistungen, ­Loyalität und Treue im Laufe dieser Jahre”, so Josef Weghaupt.

Bald auch in Salzburg

Am 23. September 2021 feierte Joseph Brot den 10. Jahrestag der ersten Filiale in der Naglergasse. Alle Kunden, die an diesem Tag in einer der sieben Joseph-Filialen einkauften, durften ein Los ziehen und unter anderem Bio-Sauerteigbrot für ein Jahr gewinnen. Mittlerweile gibt es fünf weitere Filialen in Wien und eine in Burgschleinitz im Waldviertel, wo auch die Brotmanufaktur beheimatet ist und die Bio-Brote in Handarbeit hergestellt und gebacken werden. Bald dürfen sich auch die Salzburger freuen.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL