RETAIL
Ziemlich beste Feinde
Redaktion 26.06.2020

Ziemlich beste Feinde

Die aktuell propagierte Eigenverantwortung der Bürger in Sachen Corona ist eine Einladung: Covid, bitte bleib!

Die Finstere Brille ••• Von Christian Novacek


FRAGWÜRDIG. So ambivalent wie derzeit war’s noch nie. Erst die Erleichterung, dass ich nicht mehr durch die Maske schnaufen muss. Vorher der Ärger, weil zuzeiten der strengen Maskenpflicht schon einige zu einer ungeziemlichen Lässigkeit gefunden hatten, wo ihnen die Maske unter die Nase rutschte oder gar nur noch an einem Ohr baumelte. Und jetzt? Bei mir ist die große Verunsicherung angesagt.

Die Wirtschaft gibt die Richtung vor

Evident hat für mich nach dem Diktat der Gesundheit nun das Diktat der Wirtschaft übernommen. Frei nach der Weisheit: Geht’s der Wirtschaft gut, geht’s uns allen gut, lässt sich diesmal aber nicht rückschließen, dass Reisefreiheit und Demaskierung zur Volksgesundung beitragen werden. Das ehedem oftmals zitierte Fahren auf Sicht würde sich indes als solide Orientierungshilfe genau so wenig empfehlen. Was es jetzt braucht, ist ein alltagstaugliches Einstellen auf den treuen Begleiter Covid.

Der wird uns nämlich nicht so schnell verlassen, viele Ärzte rechnen mit einem Impfstoff erst in Jahren. Ergo gehören Gepflogenheiten dauerhaft umgepflügt, damit Kumpel Covid ein geduldeter werden kann, dessen gelegentlich böse Auszucker sodann kontrollierbar sind.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL