RETAIL
Zum 100. Jubiläum: Auer lanciert Waffeln im handlichen Taschenformat © Auer

Auer Waffeln, 65 g-Taschenpackung.

© Auer

Auer Waffeln, 65 g-Taschenpackung.

Redaktion 25.11.2020

Zum 100. Jubiläum: Auer lanciert Waffeln im handlichen Taschenformat

Das heimische Traditionsunternehmen Auer, bekannt für seine „Tortenecken" und „Baumstämme", feiert in diesem Jahr sein 100. Jubiläum.

WIEN / ATTNANG-PUCHHEIM. Nach einem umfassenden Markenrelaunch und dem Start einer großflächigen Kampagne ("Seid mehr unzertrennlich") folgt nun der nächste Streich: Mit den Auer-Waffeln im Taschenformat ist der Waffelspezialist ab sofort mit einem Produkt im Handel präsent, das 30% weniger Zucker als klassische Schnitten enthält.

Die neuen Waffeln sind ab sofort im Lebensmitteleinzelhandel gelistet. „Mit dieser Produktinnovation tragen wir gleich zwei dominierenden Trends in der Lebensmittelbranche Rechnung: Einerseits dem wachsenden Bedürfnis der KonsumentInnen nach zuckerreduzierten Erzeugnissen und andererseits der steigenden Nachfrage nach Süßwaren, die on the go, also immer und überall, genossen werden können“, fasst Auer-Geschäftsführer Walter Scherb zusammen.

Knusprig-cremiger Genuss für unterwegs
Pünktlich zum Firmenjubiläum auf den Markt gebracht, wollen die neuen Waffeln die Brücke zwischen Tradition und zeitgemäßem Genuss schlagen, wie Scherb weiter ausführt: "Durch die zuckerreduzierte Rezeptur treten der milde Geschmack der Waffel und die Nussigkeit der Creme noch mehr hervor. Leichter, aber genauso goldrichtig für besondere Momente, im Taschenpack für unterwegs.“ Bei der Entwicklung von Neuprodukten stünden bei Auer stets "die Bedürfnisse und der Lebensstil der KonsumentInnen" im Fokus. "In unserer schnelllebigen Zeit darf Genuss jedoch nicht zu kurz kommen. Süßwaren, die unterwegs mindestens genauso gut schmecken, wie gemütlich auf der Couch, sind daher so gefragt wie nie“, ergänzt Scherb.

Über Auer
Im Jahr 1920 gegründet, begann Auer als kleine Wiener Konditorei und mauserte sich mit der Kreation von Klassikern wie den Auer Tortenecken und bald zur Kultmarke. Neben diesen Klassikern ist der Süßwarenhersteller Auer-Blaschke GmbH & Co KG auch für sein umfangreiches Eiswaffelsortiment bekannt. Das Unternehmen gehört zur Spitz-Unternehmensgruppe (S. Spitz, Gasteiner, BioWärme Attnang-Puchheim und Honigmayr). (red)

Mehr über Auer unter: www.auer-waffeln.at

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL