CAREER NETWORK
BFI Wien begeht Jubiläum © BFI Wien/APA-Hautzinger

Die „ÜBAflieger”: Verena Gerbasich, Elektro- und Gebäude­technik-Lehrling bei Siemens, und Erik Bilek, Maurer-Lehrling bei der Porr.

© BFI Wien/APA-Hautzinger

Die „ÜBAflieger”: Verena Gerbasich, Elektro- und Gebäude­technik-Lehrling bei Siemens, und Erik Bilek, Maurer-Lehrling bei der Porr.

Redaktion 18.05.2018

BFI Wien begeht Jubiläum

WIEN. Das BFI Wien, einer der größten Träger überbetrieblicher Lehrausbildungen in Wien, feierte vergangene Woche ein Jubiläum: Mit Erik Bilek wurde der 1.500ste Lehrling in ein betriebliches Dienstverhältnis vermittelt. Bilek begann seine überbetriebliche Ausbildung im Berufsausbildungszentrum (BAZ) des BFI Wien. Im Rahmen eines Betriebspraktikums erhielt er beim Bauriesen Porr das Angebot, seine Lehre zum Maurer-Lehrling abzuschließen. Verena Gerbasich wurde in der Kategorie „Frauen für Technik” ausgezeichnet; sie begann ihre Karriere ebenfalls im BAZ des BFI Wien. Die 16-Jährige wurde nach einem Praktikum als Elektro- und Gebäudetechnikerlehrling zu Siemens vermittelt, wo sie jetzt parallel die Matura macht. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema