HEALTH ECONOMY
IT-Einsatz im  Gesundheitswesen © PantherMedia/Andriy Popov
© PantherMedia/Andriy Popov

Redaktion 09.05.2018

IT-Einsatz im Gesundheitswesen

WIEN. Bereits zum 12. Mal fand diese Woche Österreichs größter jährlicher eHealth-Event statt. Als etablierte Netzwerk-Plattform für den Gesundheitsbereich versammeln sich jedes Jahr über 300 Akteure – Österreichs Gesundheitsdienstleister sowie führende Köpfe aus Politik, Wissenschaft und Industrie – an einem Ort. Dieses Jahr widmete sich der Event speziell dem Motto „Biomedical meets eHealth – From Sensors to Decisions“.

Versorgung verbessern
Die diesjährige Tagung wurde vom AIT Austrian Institute of Technology (AIT), der Österreichischen Computergesellschaft (OCG) und der Österreichischen Gesellschaft für Biomedizinische Technik (ÖGBMT) organisiert. Ziel war, dass alle relevanten und aktuellen Perspektiven rund um das Thema IKT, Informations- und Kommunikationstechnik im Gesundheitswesen einfließen. Die gemeinsame Mission der Veranstaltungspartner ist es seit 2007, die Gesundheitsversorgung durch den Einsatz von IKT zu verbessern und voranzutreiben. (iks)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema