HEALTH ECONOMY
Pfizer startet neue Kampagne © Pfizer

Das Pharmaunternehmen willüber den richtigen Umgangmit Medikamenten informieren.

© Pfizer

Das Pharmaunternehmen willüber den richtigen Umgangmit Medikamenten informieren.

Redaktion 03.07.2020

Pfizer startet neue Kampagne

WIEN. Die österreichische Bevölkerung hält sich für gut informiert, was ihren Umgang mit Medikamenten betrifft. Das zeigt eine neue Umfrage, die das Pharmaunternehmen Pfizer
durchführen ließ. Fragt man genauer nach, stellt sich
heraus, dass es durchaus Aufklärungsbedarf gibt,
wie Arzneimittel richtig beschafft, gelagert, eingenommen
und entsorgt werden.

Wissen hilft
Pfizer will sich deshalb in den nächsten Monaten diesen Themen verstärkt widmen und startet die Initiative „Meine Medizin. Mein Beitrag.“ Über die Sozialen Medien des Unternehmens soll der verantwortungsvolle Umgang mit Arzneimitteln von der Beschaffung bis hin zur sachgerechten Entsorgung gefördert werden. „Die Kampagne spricht an, was man selbst tun kann, um wirksame Medikamente zu haben
und wie jeder einzelne einen Beitrag leisten kann“, sagt
Robin Rumler, Geschäftsführer von Pfizer Österreich: „Dafür ist es wichtig, dass verstanden wird, wie das funktioniert. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL