LUXURY BRANDS & RETAIL
Bezahlt wird auch online nach der Anprobe © Amazon

Mit Prime Wardrobe können bis zu sechs Artikel zur kostenlosen Anprobe bestellt werden.

© Amazon

Mit Prime Wardrobe können bis zu sechs Artikel zur kostenlosen Anprobe bestellt werden.

Redaktion N/A

Bezahlt wird auch online nach der Anprobe

Amazon Fashion Den Prime Wardrobe-Service können jetzt auch Kunden in Österreich und Deutschland nutzen

München. Aussuchen, bestellen, bezahlen, liefern lassen, anprobieren und dann die Stücke, die nicht passen oder gefallen, retournieren und auf die Gutschrift des Kaufpreises warten – das war bisher gängige Reihenfolge beim Onlineshoppen von Kleidung und Schuhen. Mit dem Prime Wardrobe-Service, der nach der erfolgreichen Einführung in den USA, Japan und Großbritannien jetzt auch für die Prime-Kunden in Österreich und Deutschland verfügbar ist, rutscht der Bezahl­vorgang hinter die finale Entscheidung darüber, welche Stücke man behalten will.

Dafür hat man ab Erhalt der Lieferung, die eine wiederverschließbare Tüte mit vorfrankiertem Retourenlabel für die kostenlose Retoure enthält, sieben Tage Zeit.

Vielfältiges Angebot

Neben den Amazon-eigenen Modemarken, wie Iris & Lilly (Lingerie & Badebekleidung) oder Truth & Fable (Abendgarderobe für Damen), Meraki (Edel-Basics für Damen und Herren) umfasst Prime Wardrobe auch die Produkte vieler anderer bekannter Label wie Calvin Klein, Tommy Hilfiger, Levi’s, Esprit, Lacoste, Love Moschino, New Look, Aldo, Puma, Ted Baker, New Balance, Vans, Pepe Jeans und French Connection. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL