MARKETING & MEDIA
23 österreichische Einreichungen für Antwerpen ORF-Enterprise

Die ORF-Enterprise ist offizieller Repräsentant des europäischen Festivals für kreative Exzellenz. Sechs Agenturen aus Österreich rittern von 1. bis 3. Dezember 2015 in Antwerpen um Awards.

ORF-Enterprise

Die ORF-Enterprise ist offizieller Repräsentant des europäischen Festivals für kreative Exzellenz. Sechs Agenturen aus Österreich rittern von 1. bis 3. Dezember 2015 in Antwerpen um Awards.

Redaktion 30.11.2015

23 österreichische Einreichungen für Antwerpen

Vom 1. Bis 3. Dezember die Awards des Eurobest European Festival of Creativity verliehen

Wien. Mit insgesamt 23 Einreichungen liegt die Zahl der rot-weiß-roten Award-Chancen beim diesjährigen Eurobest European Festival of Creativity leicht unter dem Vorjahr, wo von 18 Agenturen noch 29 Kampagnen eingereicht wurden. Allerdings steigt die Zahl der Einreichungen pro teilnehmender Agentur in diesem Jahr deutlich. Wer das Rennen um die Awards machen wird, wird sich von 1. bis 3. Dezember 2015 in Antwerpen (Belgien) zeigen.

„Nach dem Cannes Lions International Festival of Creativity, bei dem österreichische Agenturen in den letzten Jahren solide Leistungen zeigen, ist das Eurobest European Festival of Creativity der wichtigste Bewerb in Kontinentaleuropa. Die ORF-Enterprise drückt den sechs heimischen Hoffnungsträgern die Daumen: Kampagnen aus Österreich beweisen im internationalen Vergleich, dass sie die Konkurrenz nicht scheuen müssen und auf einem Top-Level mitspielen“, so ORF-Enterprise CEO Oliver Böhm im Vorfeld des Festivals.

Demner, Merliczek & Bergmann mit den meisten Einreichungen

Die  ORF-Enterprise gab am Montag die Einreichungen zum diesjährigen Festival bekannt. Nach Einreichungen gemessen führt Demner, Merliczek & Bergmann das Ranking mit acht Arbeiten vor Lowe GGK mit sechs Arbeiten und Arts & Crafts Vienna sowie McCann Erickson mit je drei Arbeiten an. WIEN NORD ist mit zwei Arbeiten beim Eurobest Festival vertreten und OneManAgency hat eine Einreichung nach Antwerpen geschickt. Die geringere Zahl an eingereichten Arbeiten erklärt sich unter anderem auch aus dem Fehlen von Jung von Matt/Donau, die letztes Jahr mit sechs Kampagnen vertreten war, jedoch nur alle zwei Jahre an Kreativbewerben teilnimmt.

https://www.eurobest.com/home/

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL