MARKETING & MEDIA
ADCE-Awards mit starkem Österreich-Aufgebot © Carolina Sainz

Jani Newrkla +.

© Carolina Sainz

Jani Newrkla +.

Redaktion 14.12.2020

ADCE-Awards mit starkem Österreich-Aufgebot

864 Einreichungen aus 22 Ländern gehen ins Rennen; 102 kommen aus Österreich.

WIEN. Der verstorbenen Werbelegende Jani Newrkla wird mit dem ADCE Creative Distinction Award und der Umbennung von „European Star“ in „European Star Johannes Newrkla Award“ gedacht. Die 29. Auflage der ADCE Best of European Design and Advertising Awards findet am 17. Dezember 2020 online statt. Die Gewinner werden um 18 Uhr via Livestream im ADCE-Youtube-Kanal bekanntgegeben werden. Ins Rennen gehen insgesamt 864 Kreativarbeiten aus 22 Ländern. Rund zwölf Prozent kommen allein aus Österreich – darunter auch zwei Student-Einreichungen und eine in der Young-Creative-Kategorie.

„Die hohen Einreichzahlen in diesem turbulenten Jahr sind ein robustes Zeichen für die Leistungsfähigkeit der heimischen Kreativbranche, die auch den internationalen Vergleich nicht scheut", so Creativ-Club-Austria-Präsident Andreas Spielvogel.

Hohe Auszeichnung für Kreativität mit tiefgreifendem sozialen und kulturellen Einfluss geht an Jani Newrkla
Die heimische Werbelegende Johannes „Jani“ Newrkla wird mit dem ADCE Creative Distinction Award 2020 geehrt. Er war Managing Partner und Mitbegründer von Merlicek & Partner und Geschäftsführer der Werbeagentur Bluetango. Er gründete sie als Berater und Kreativer nach seinem Studium der Architektur und des Marketings. Als überzeugter Europäer war er Gründungsmitglied des Art Directors Club of Europe, dessen Präsident er acht Jahre lang war. Newrkla gewann zahllose nationale und internationale Auszeichnungen und war Mitglied vieler internationaler Jurys, darunter The Cup (Intercontinental Advertising Cup), Golden Drum, CCA-Venus oder Die Klappe (Deutschland).

Newrkla verstarb im März 2020 an den Folgen von Covid-19. Er war das einzige Gründungsmitglied, das bis zuletzt Teil des ADCE-Vorstands war. Mehr als 30 Jahre arbeitete er unermüdlich daran, herausragende Kreativleistungen in Europa zu fördern; „Unity in Diversity“ (dt: „Einheit in Vielfalt“) war eines seiner Mottos, das ihn antrieb.

Die Würdigung stellt die tiefgreifende soziale und kulturelle Bedeutung der Kreativleistung in den Vordergrund. Über die Vergabe des ADCE Creative Distinction Award entscheidet der ADCE-Vorstand, der sich aus Vertretern der 23 Mitgliedsclubs aus ganz Europa zusammensetzt.

Darüber hinaus wird der im letzten Jahr eingeführte Award „European Star“ in „European Star Johannes Newrkla Award“ umbenannt. Ganz im Sinne Newrklas sucht der Preis nach Ideen, die europäische Werte wie Vielfalt und Inklusion, Umwelt und Nachhaltigkeit, Freiheit, Gerechtigkeit und Friedensförderung widerspiegeln. (red)

Weitere Informationen auf https://www.adceurope.org
Weitere Informationen auf http://www.creativclub.at

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL