MARKETING & MEDIA
Arbeiten des Vonovia Award für Fotografie im Buwog Kunden- und Verwaltungszentrum ausgestellt © Buwog / Martina Draper
© Buwog / Martina Draper

Redaktion 24.08.2021

Arbeiten des Vonovia Award für Fotografie im Buwog Kunden- und Verwaltungszentrum ausgestellt

Die Arbeiten werden für rund ein Jahr ausgestellt.


WIEN. Das Foyer des Kunden- und Verwaltungszentrum sder Buwog in der Rathausstraße 1 in Wien steht wieder ganz im Zeichen der Kunst: Die Buwog hat jetzt die neue Ausstellung prämierter Bilder aus der Shortlist des Vonovia Award für Fotografie aus dem Jahr 2020 eröffnet – den aktuellen Corona-Umständen geschuldet ohne große Feierlichkeit.


Für etwa ein Jahr werden die Werke der Preisträger des Vonovia Awards 2020 ausgestellt. Der Award zählt mit insgesamt 42.000 € zu den höchstdotierten Preisen in Deutschland. Die drei Preisträger in der Kategorie „Beste Fotoserie“ und der Nachwuchs- Preisträger wurden aus 575 Einreichungen im Jahr 2020 gekürt. Das Thema des Awards, "Zuhause", hat 2020 durch den Ausbruch der Corona-Pandemie und die damit verbundenen, massiven Beschränkungen der Bewegungsmöglichkeiten noch eine ganz besondere Facette und noch größere Bedeutung erhalten. Der kreative Umgang der Künstler mit "Zuhause" in Zeiten von Corona und mehreren Lockdowns hat letztes Jahr zu besonders spannenden Ergebnissen geführt.


"Der Kunst Raum geben"


„Die Buwog setzt mit dieser Ausstellung eine lange Reihe von Aktivitäten fort, mit denen wir zeitgenössischer Kunst Raum geben und diese unterstützen“, sagt Daniel Riedl, verantwortlich für das gesamte Buwog-Geschäft in Österreich sowie das Buwog-Development in Deutschland. „Bei zahlreichen Buwog-Objekten haben wir künstlerische Interventionen ermöglicht. Auch in unserem Kunden- und Verwaltungszentrum in der Rathausstraße nehmen Kunst und Kreativität eine bedeutende Rolle ein. Wir freuen uns, dass jetzt die exzellenten Arbeiten des Vonovia Award für Fotografie auch in Österreich eine Plattform haben.“

Da die direkten Besuchsmöglichkeiten der Ausstellung im Buwog-Foyer wegen Corona weiterhin eingeschränkt sind, werden die Bilder auch in digitaler Form präsentiert. Über mehrere Monate hinweg werden diese auf einer auf die Auerspergstraße gerichteten LED-Wall zu sehen sein. Darüber hinaus sind alle Bilder der Shortlist in der digitalen Galerie von Vonovia auf https://award.vonovia.de/de- de/wettbewerb-2020/shortlist-2020 ausgestellt. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL