MARKETING & MEDIA
Ausgezeichneter Werbeerfolg: Impact für Škoda © Epamedia

Thomas Frauenschuh (EPAMEDIA), Thomas Diesenberger (Leitung Marketing Škoda Österreich) und Julia Weichenberger (Media PMC).

© Epamedia

Thomas Frauenschuh (EPAMEDIA), Thomas Diesenberger (Leitung Marketing Škoda Österreich) und Julia Weichenberger (Media PMC).

Redaktion 27.04.2022

Ausgezeichneter Werbeerfolg: Impact für Škoda

Mit einer reinen Plakatkampagne zum neuen Fabia gelang Škoda der Jänner-Sieg 2022 im Rahmen der Impact-Studie.

SALZBURG / WIEN. Die Impact-Studie von Außenwerber Epamedia untersucht laufend die Werbeerinnerung an Out-of-Home-Kampagnen. Im Jänner war Škoda mit einer Kampagne zum neuen Škoda Fabia in ganz Österreich auf 32- und 48-Bogen-Plakaten zu sehen. Diese haben die gewünschte Wirkung erzielt, wie die Ergebnisse der Impact-Studie nun zeigen.

So konnte Thomas Frauenschuh, Regionalleiter Epamedia Salzburg, die Impact-Trophäe dem Gewinner persönlich überreichen und zum Sieg gratulieren. „Wir wollten mit der Kampagne das emotionale Design und die selbstbewussten Proportionen des neuen Fabia widerspiegeln. Zusammen mit unserer Agentur Porsche Media & Creative und unserem Partner für Außenwerbung, Epamedia, ist uns dies auch gelungen“, erläutert Thomas Diesenberger, Marketingleitung Škoda Österreich.

„Herzlichen Glückwunsch zum Werbeerfolg! Anhand dieses Impact-Gewinnes lässt sich ganz eindeutig feststellen: Plakat wirkt“, kommentiert Thomas Frauenschuh, Regionalleiter Epamedia Salzburg. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL