MARKETING & MEDIA
Bad Ischl ist Kulturhauptstadt Europas © Kurier
© Kurier

Redaktion 18.10.2022

Bad Ischl ist Kulturhauptstadt Europas

Am 19. Oktober stellt das neue Kurier-Premiummagazin „Oberösterreich“ Bad Ischl und das Salzkammergut in den Fokus der Berichterstattung.

WIEN. In der neuen Ausgabe des Kurier-Magazins „Oberösterreich“  zeigt die Kurier Thema Redaktion unter der Leitung von Oliver Scheiber das Salzkammergut mit Bad Ischl als die neue „Kulturhauptstadt Europas“ von ihrer künstlerischen Seite. Der Blick richtet sich auf zeitgenössische Kreative, die hier aufgewachsen sind, aber auch auf internationale Künstlerinnen und Künstler, die die Region mit ihrem Schaffen bereichern. Doch auch abseits des Kulturbetriebs werden die Ärmel hochgekrempelt: Mit Herzblut und handwerklichem Geschick ist zum Beispiel Kekse-Bäckerin Stefanie Langeder in ihrer Küche zugange, während die Sängerknaben von St. Florian mit starker Stimme die Welt erobern. Warum ein Brüderpaar aus Molln von Berufs wegen heiße Eisen angreift und was das mit dem Vatikan zu tun hat, wird im Magazin ebenfalls geklärt.

Tief verwurzelt und innovativ
Kurier Medienhaus-Geschäftsführer Thomas Kralinger: „Der neueste Zugang in der umfangreichen Kurier-Premiummagazin-Schiene nimmt uns mit auf eine Reise in eines der abwechslungsreichsten Bundesländer: Dies beweisen nicht nur die großen, etablierten Unternehmen, sondern auch die kleinen Start-ups und unzähligen Kleinbetriebe, die erfolgreich ihre Nischen bespielen. In bester journalistischer Machart holen unsere Redakteure nicht nur Kultur und Veranstaltungen in Oberösterreich vor den Vorhang, sondern geben auch einen Einblick in das vielfältige Unternehmertum im Land – eingehend recherchiert und top aufbereitet von der Kurier-Redaktion!

Kurier Chefredakteurin Martina Salomon: „Bereits zum 2. Mal - nach Linz im Jahr 2009 -ist die Kulturhauptstadt Europas in Oberösterreich angesiedelt. 2024 teilen sich Bad Ischl und das Salzkammergut gemeinsam mit Tartu (Estland) und Bodø (Norwegen) den begehrten Titel – und damit wird erstmals auch der inneralpine Raum vertreten sein. Wie verwurzelt und trotzdem innovativ das Land ist, zeigt die neue Ausgabe des Kurier-Magazins Oberösterreich schon jetzt.“

Begleitet wurde das Magazin von Gesamtanzeigenleiter Stefan Lechner, Anzeigenleiterin Elisabeth Laimighofer, Mario Spendier und Gerhard Katzengruber. „Seit Jahren hat sich Oberösterreich als starker Partner erwiesen, der Qualitätsjournalismus zu schätzen weiß. Neben dem kulturellen Angebot ist hier der Unternehmergeist besonders stark ausgeprägt. Im Kurier Oberösterreich geben wir den zahlreichen Hidden-Champions eine Bühne und schaffen so einen echten Mehrwert für unsere Leser und Werbepartner“, so die Anzeigenprofis. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL