MARKETING & MEDIA
Brand Club Austria mit Programmvorschau. © Brand Club Austria

Die Vorstandsmitglieder Erich Cornelius, Charlotte Hager, Rudolf Körber und Arno Hochsteiner (v. l. n. r.) luden Mitglieder und Interessierte zur Programmpräsentation 2020.

© Brand Club Austria

Die Vorstandsmitglieder Erich Cornelius, Charlotte Hager, Rudolf Körber und Arno Hochsteiner (v. l. n. r.) luden Mitglieder und Interessierte zur Programmpräsentation 2020.

Redaktion 16.12.2019

Brand Club Austria mit Programmvorschau.

Anschnallen, 2020 wird das Markenerlebnis intensiv.

WIEN. Wie wirkt sich Digitalisierung auf Marken aus? Warum spielt beim Rebranding einer Fluggesellschaft Social Media eine Rolle? Wie machen Hidden-Champions ihre Marke fit für die Zukunft? Das sind nur einige der Fragen, auf die der Brand Club Austria mit den Veranstaltungen 2020 eine Antwort liefern wird. 

Bei großartigem Essen und gemütlicher Atmosphäre fand am 03.12.2019 die Programmpräsentation statt. Der Brand Club Austria gab einen ersten Einblick in Veranstaltungen des kommenden Jahres. Marken-Interessierte erwarten wieder Markentage und Abendveranstaltungen, die einen tiefen Blick in die “Markenseele” erfolgreicher Unternehmen bieten werden. Charlotte Hager, Geschäftsführerin des BCA, verriet: “Der Verbindung digitaler und klassischer Markenarbeit werden wir 2020 auf den Grund gehen und die Frage beantworten, wie Digitalisierung eine Marke beeinflusst. Wie es Marken schaffen auch künftig in die Herzen und Köpfe der Menschen zu gelangen, das werden hochkarätige Vortragende und erfolgreiche Unternehmen zeigen.” Aber nicht nur die künftigen Veranstaltungen waren Thema an diesem Abend: Arno Hochsteiner lüftete unter anderem das Geheimnis rund um das neue Branding des Clubs.

Sneak Preview 2020
Jörg Euster, Schweizer Autor und Blogger, wird das Veranstaltungsjahr beim BCA eröffnen. Er wird darüber sprechen, wie sich die Digitalisierung auf die Markenführung auswirkt. Anschließend führt im März der erste Markentag zu Austrian Airlines. Die Fluggesellschaft steckt mitten in einem Rebranding. Wie dabei mit dem Thema digitale Fitness und Employer Branding mit berücksichtigt werden, erfahren Sie an diesem spannenden Tag. FSB, mit seinem Nischenprodukt ein Weltmarktführer. Wie der deutsche Beschlaghersteller seine Marke für die Zukunft fit macht, dieses Geheimnis lüftet sich im Mai. (red)

Hier geht's zur Terminübersicht: www.brandclub.at/termine
Hier erfahren Sie mehr: www.brandclub.at/mitglied-werden

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL