MARKETING & MEDIA
Brokkoli zeigt die Vielfalt des ORF © ORF
© ORF

Redaktion 14.01.2021

Brokkoli zeigt die Vielfalt des ORF

Eine neue Kampagne von Brokkoli Advertising Network zeigt die Vielfalt der ORF-Medien mit bekannten Gesichtern.

WIEN. Das reichweitenstarke Angebot der ORF-Medien hat viele Gesichter. Sie sind auch in der werbetreibenden Wirtschaft bestens bekannt. Vor diesem Hintergrund konzipiert Brokkoli Advertising Network eine neue Kampagne, die Werbeerfolge mit Protagonisten aus allen Bereichen des rot-weiß-roten Qualitätsprogramms zusammenbringt und die vier Programmsäulen Information, Kultur, Sport und Unterhaltung abbildet.

Für packende Sporthighlights in Fernsehen, Radio und auf ORF.at, dem größten Nachrichtennetzwerk des Landes, steht Moderator Rainer Pariasek vor dem blauen Hintergrund und den dreidimensional animierten ORF-Enterprise-Balken. Sichtlich gut gelaunt repräsentieren die „Dancing Stars“-Moderatoren Kristina Inhof und Klaus Eberhartinger erstklassige Unterhaltung, die dieses Jahr auch das Comeback von „Starmania“ verspricht. Als Frontman der ORF-Information tritt Tobias Pötzelsberger vor das „E“. Zahlreiche weitere ORF-Stars zeigen, dass ihre Sendungen das effektive Umfeld für große Werbeerfolge sind.

„Die ORF-Enterprise steht für harte und transparente Zahlen für große Werbewirkung. Die ORF-Stars sind die besten Testimonials für die Inhalte, mit denen der ORF täglich das ganze Land erreicht. Die Weiterentwicklung der Kampagne ist am Puls der Zeit und zeigt den Facettenreichtum, mit dem der ORF die Menschen täglich in Fernsehen, Radio und Digital begleitet“, so die Agentureigentümer Phil Hewson und Patrik Partl.

Brokkoli Advertising ist bereits seit vier Jahren für die Vermarktungstochter des ORF tätig. Mit der neuen Kampagne verleiht die Agentur bekannten Stärken wie Qualität, Reichweite und Österreichbezug ein Gesicht und stellt einen engen Bezug zwischen den hohen Reichweiten und inhaltlichen Angeboten der ORF-Medien her, die laut ORF-Touchpoint-Studie 2019 täglich 6,4 Mio. Menschen in Österreich erreichen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL