MARKETING & MEDIA
Bruce Dickinson eröffnet das „4Gamechangers Festival“ © AFP / Raul Arboleda

Bruce Dickinson

© AFP / Raul Arboleda

Bruce Dickinson

Redaktion 04.04.2018

Bruce Dickinson eröffnet das „4Gamechangers Festival“

Das "Who is Who" der österreichischen Start-up-Szene spricht und diskutiert zu Themen wie „Cryptocurrencies“, „Blockchain Revolution“ und „national economy vs. digital reality“.

WIEN. In zwei Wochen öffnen sich die Tore des diesjährigen "4Gamechangers Festivals". Tag eins des Festivals, Mittwoch, 18. April, steht ganz unter dem Motto "4Startups".

Eröffnet wird das Festival mit Pitching Sessions, Fuck-up-Speeches, Start-up Open Mic, Exit-Success-Stories, Keynotes und Sessions zu den trending topics, wie „Cryptocurrencies“, „Blockchain Revolution“ und „national economy vs. digital reality“ – das Ganze für und mit Studenten, Entrepreneuren, Start-ups & Start-up-unterstützenden Institutionen, Business Angels, Investoren, Unternehmen und Gamechanging Personalities sowie mit Persönlichkeiten wie Bruce Dickinson (Unternehmer & Iron Maiden Lead Sänger), Paul Klanschek (Mitbegründer & CEO Bitpanda), Hansi Hansmann (Business Angel) und vielen mehr.

Kein Geringerer als Bruce Dickinson eröffnet gemeinsam mit Markus Breitenecker (Geschäftsführer ProSiebenSat.1 Puls 4) das "4Gamechangers Festival" sowie den "4Startups"-Tag und hält eine Welcome-Speech.

Unternehmer und Gamechanging-Persönlichkeiten wie unter anderem Hermann Hauser (Investor und Unternehmer), Sepp Schellhorn (Unternehmer/Neos) und andere stellen sich der Frage „natural born austrian bureaucracy: preserving the good or delaying the better“, moderiert von Corinna Milborn.

Start-ups aus dem Puls 4 Erfolgsformat „2 Minuten 2 Millionen“ sprechen bei „4 Minutes 4 Future: Fuck reality – entrepreneurship against all Odds“ über ihre Erfahrungen, Niederlagen und Entwicklungen als selbstständiger Unternehmer und Gründer eines Start-up-Unternehmens. Unter anderem mit dabei: Playbrush, Die Koje, Neun Weine uvm.

Auf der Entertainment Stage finden über den gesamten Tag Pitch Sessions und das Start-up Open Mic statt. Über die Final Pitch Sessions entscheidet die hochkarätige Jury, bestehend aus den "2 Minuten 2 Millionen – Die Puls 4 Start-up Show" bekannten Investoren Heinrich Prokop, Michael Altrichter und Katharina Schneider sowie Claudia Zettel (Futurezone), Marcus Grausam (A1 Executive) und Peter Bosek (Erste Bank).

Weitere hochkarätig besetzte Panels am "4Start-ups“-Tag:

  • Cryptic topic Cryptocurrencies: groundbreaking revolution or neckbreaking risk?
  • Blockchain unchained: decentralized networks tearing down established market Players
  • fast & furious: racing for money in a disrupted financial sector
  • battleground national economy vs. digital reality: will it be an epic fight or a liberating relief?
  • The next big thing: Austria's forthcoming hotshots. (red)

 

Tickets und Infos unter www.4gamechangers.io

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL