MARKETING & MEDIA
"bz-Wiener Bezirkszeitung" launcht vierte Ausgabe des Lifestyle-Magazins „stadtnah” © Alphakanal

Aktuelle Ausgabe „stadtnah” der bz-Wiener Bezirkszeitung

© Alphakanal

Aktuelle Ausgabe „stadtnah” der bz-Wiener Bezirkszeitung

Redaktion 24.04.2019

"bz-Wiener Bezirkszeitung" launcht vierte Ausgabe des Lifestyle-Magazins „stadtnah”

Von Mode und Genuss bis Kunst und Design: Die aktuelle Ausgabe des Hochglanzmagazins „stadtnah” steht unter dem Motto des jungen, wilden Wiens.

WIEN.  Das Lifestyle-Magazin „stadtnah” wird am 24. April 2019 mit einer Auflage von rund 51.000 Stück als Beilage in der "bz-Wiener Bezirkszeitung" in Gebieten mit hoher Kaufkraft mitverteilt. Zusätzlich liegt es im Hotel Bristol und im Park Hyatt sowie in diversen Wiener Cafés, Restaurants, Fitnessstudios und Arztpraxen auf.

Produziert wurde das Magazin unter der redaktionellen Leitung von Andrea Hörtenhuber, stellvertretende Chefredakteurin der "bz-Wiener Bezirkszeitung". Für das grafische Konzept und die Art Direction zeichnet Christian Peetz von der Agentur für Brand-und Produktdesign „Alphakanal.” verantwortlich.
In der vierten Ausgabe von „stadtnah” spannt sich der thematische Bogen von Mode und Genuss über Kunst und Kultur bis hin zu Wohnen und Design – alles mit klarem Bezug zu Wien, aber oft ganz und gar nicht typisch wienerisch. „Ob ein unkonventionelles Modelabel, das gerade durchstartet, oder der nächste Rockstar am Herd: Wir holen diesmal vor allem junge Wienerinnen und Wiener samt ihren spannenden Geschichten vor den Vorhang”, so Andrea Hörtenhuber.
„Wir sind die Experten für Wien. Das unterscheidet uns auch von anderen Hochglanzmagazinen: Wir bleiben als bz-Wiener Bezirkszeitung bei unserer Stärke und präsentieren Mode, Beauty, Kunst, Kultur, Genuss, Wohnen, Reisen und vieles andere mehr immer mit einem klaren Bezug zu unserer schönen Stadt. Und dieses Konzept kommt sowohl bei Lesern als auch Anzeigenkunden sehr gut an”, freut sich "bz"-Geschäftsführer Maximilian Schulyok.

Spannendes Add-on für die Leserinnen und Leser: Mit der Paper.plus-App bietet „stadtnah” noch viel mehr, als es auf den ersten Blick scheint. Scannt man mit der Smartphone-Kamera die jeweilige Seite, erwacht diese – via Augmented Reality – zum Leben. Als zusätzliche Features werden so etwa Videos von aufstrebenden Wiener Musikern oder schicke Bildergalerien geboten. Die bz-Wiener Bezirkszeitung, eine Marke der RMA, erscheint wöchentlich mit 23 Bezirksausgaben. (red)

RMA – Regionalmedien Austria AG
Die RMA AG steht österreichweit für lokale Nachrichten aus den Regionen und vereint unter ihrem Dach insgesamt 126 Zeitungen der Marken bz-Wiener Bezirkszeitung, Bezirksblätter Burgenland, Niederösterreich, Salzburg und Tirol, meine Woche Kärnten und Steiermark, der Kooperationspartner BezirksRundschau Oberösterreich und Regionalzeitungen Vorarlberg sowie acht Zeitungen der Kärntner Regionalmedien und den Grazer. Im digitalen Bereich bieten die Portale meinbezirk.at, grazer.at und kregionalmedien.at lokale und regionale Inhalte. Ergänzend dazu stellt die RMA mit der Mini Med Veranstaltungsreihe, dem Magazin Hausarzt, gesund.at und minimed.at umfangreiche Gesundheitsinformationen zur Verfügung.

Weiterführende Links
bz-Wiener Bezirkszeitung: meinbezirk.at/wien
Regionalmedien Austria AG: regionalmedien.at

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL