MARKETING & MEDIA
Call for Entry für Cannes Lions International Festival of Creativity © Cannes Lions
© Cannes Lions

Redaktion 22.01.2018

Call for Entry für Cannes Lions International Festival of Creativity

Das Internationale Kommunikationsfestival wurde neu ausgerichtet.

WIEN. Einreichungen zum 65. Cannes Lions International Festival of Creativity sind seit Donnerstag, den 18. Jänner 2018, möglich. Mit der Neuorganisation der Award-Struktur und des Punktesystems sowie der Festlegung einer Einreichgrenze auf sechs Kategorien sorgt das Festival nicht nur für einen klaren Fokus und eine bessere Trennung zwischen den Kategorien und Disziplinen, sondern auch für einen höheren Stellenwert der Awards. Die heuer umgesetzte Qualitätssicherung macht den Erhalt eines Löwen oder eines Grand Prix noch begehrenswerter als je zuvor in der Festivalgeschichte.

„Die weitreichende Reform spiegelt die schnelllebige Kreativbranche wider. Mit der Neustrukturierung der Awards sowie dem neuen Punktesystem wird das Festival effizienter und übersichtlicher; Auszeichnungen werden noch attraktiver. Als offizielle Festivalrepräsentanz möchten wir den Siegerwillen für das weltweit wichtigste Kommunikationsfestival in Österreich anheizen. Wir hoffen auf viele Einreichungen heimischer Agenturen, um die Wahrnehmung kreativer Exzellenz aus Österreich im internationalen Umfeld zu stärken“, so ORF-Enterprise-CEO Oliver Böhm.

Die wichtigen Neuerungen für einreichende Agenturen im Überblick
26 Lions-Awards werden in neun Kernbereiche, sogenannte Tracks, organisiert: „Reach“, „Comms“, „Craft“, „Experience“, „Innovation“, „Impacts, „Good“, „Entertainment“ und „Health“; 120 Lions-Unterkategorien sind gestrichen worden.

Das Punktesystem
• Die Punktezuweisungen für die Special Awards (Holding Company of the Year, Agency of the Year, Network of the Year) wurden geändert, um die beste Arbeit angemessen zu belohnen.
• Das neue Punktesystem, in dem ein Grand Prix mit 30 statt bisher zehn Punkten bewertet wird, unterstreicht den hohen Stellenwert des Grand Prix und gewährleistet eine optimale Würdigung der Preisträger.

Weitere Neuerungen
• Klare Trennung zwischen kommerziellen Aufträgen und Charity-Arbeiten: Pro bono-Arbeiten werden der Jury nun separat von kommerziellen Arbeiten präsentiert; die vollständige Trennung soll bis spätestens 2020 erfolgen.
• Einreichgrenze: Jede Arbeit darf maximal für sechs Lions angemeldet werden.
• „Cyber“, „Integrated“ sowie „Promo & Activation“ werden ersetzt durch:
– „Creative eCommerce Lion“ – Schwerpunkt: Innovative Customer Journey und neue Zahlungssysteme
– „Social & Influencer Lion“ – Schwerpunkt: Kreativer Einsatz und die Wirkung von Sozialen Netzwerken, Brand Ambassadors und Influencers
– „The Industry Craft Lion“ – Schwerpunkt: Handwerkliche Kunst der kreativen Umsetzung sowie der Realisierung visionärer Technologien in der Kreation
– „Sustainable Development Goals Lion“, in Kooperation mit den Vereinten Nationen – Schwerpunkt: Die 17 von der UNO definierten Nachhaltigkeitsziele und ihre Umsetzung in der Kommunikationsindustrie
– „Brand Experience & Activation Lion“ – Schwerpunkt: Customer Journey und die Optimierung von Touchpoints zur Stärkung der Kundenbindung und kommerziellen Erfolgssteigerung.

Cannes Lions Festival 2018 im Überblick
Das 65. Cannes Lions International Festival of Creativity findet von 18. bis 22. Juni 2018 in Cannes, Frankreich, statt, und das integrierte Lions Health Festival von 18. bis 19. Juni 2018.
Informationen zu den Fristen und Gebühren sowie Details zu den einzelnen Kategorien finden sich online auf https://www.canneslions.com/our-awards. Informationen zu den Festivalpässen auf https://www.canneslions.com/pass-picker.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL