MARKETING & MEDIA
Christina Pribitzer gewinnt Young Drummers Award bei Golden Drum Festival © CCA
© CCA

Redaktion 22.10.2019

Christina Pribitzer gewinnt Young Drummers Award bei Golden Drum Festival

Creativ Club Austria fördert österreichischen Kreativnachwuchs und ermöglicht Pribitzer die Teilnahme am Nachwuchsbewerb des 26. Golden Drum Festivals in Slowenien.

PORTOROZ/WIEN. Von 17. bis 18. Oktober 2019 war Portorož, Slowenien, bereits zum 26. Mal Treffpunkt der internationalen Kreativszene. Als Sprachrohr der heimischen Kreativindustrie und Kooperationspartner des Golden Drum – International Festival of Creativity übernahm der Creativ Club Austria die ersten zehn Einreichgebühren für den österreichischen Kreativnachwuchs im Rahmen seiner Talentförderung. Aufsteigerin Tiny Pribitzer gewann den vom Tourismusverband Slowenien ausgeschriebenen Award für ihre Plakatidee „Mystische Wasserkreaturen“.

„Nachwuchsförderung wird bei uns großgeschrieben. Der österreichische Kreativnachwuchs hat wieder gezeigt, dass er zu Europas Speerspitze zählt. Tiny beweist, dass ausgezeichnete Fremdenverkehrswerbung aus dem Tourismusland Österreich kommt“, meint Creativ-Club-Austria-Geschäftsführer Reinhard Schwarzinger.

„Es war eine Überraschung, mit der ich wirklich nicht gerechnet habe. Das Recherchieren und anschließende Illustrieren der Poster war inspirierend und hat mir selbst Lust auf Reisen gemacht. Umso mehr freut es mich, dass die Jury meine Arbeit honoriert hat. Ich bedanke mich beim Creativ Club Austria, der mich nicht nur auf den Wettbewerb aufmerksam gemacht, sondern mich auch am Weg dorthin tatkräftig gefördert hat. Ich bin dankbar für die Möglichkeit, international aufzeigen zu dürfen und die rot-weiß-rote Flagge in der europäischen Kreativszene zu hissen", so Pribitzer.

Nachwuchstalente an der slowenischen Adriaküste
Die Young Drummers Competitions, für die Nachwuchstalente unter 30 Jahren zugelassen sind, fand heuer unter dem Motto „Slowenien, Land der sauberen und gesunden Gewässer“ statt. Junge Talente waren eingeladen, Slowenien als grüne, nachhaltige und gesunde Reisedestination für einzigartige Erlebnisse zu präsentieren. Vor allem Sloweniens hochwertiges Wasser sollte im Fokus der Kreativleistung stehen. Pribitzer darf sich über 3.000 Euro Preisgeld vom Slowenischen Tourismusverband und dem Golden Drum Festival freuen.

Mit ihrer Idee, „mystische Wasserkreaturen“ als Testimonials zu verwenden, um die Vielfalt Sloweniens zu illustrieren, konnte Pribitzer die Jury überzeugen. Die drei verschiedenen Plakate rund um die kleine Meerjungfrau aus dem hohen Norden, dem Meeresgott Poseidon und dem Wasserdrachen Ao Guang, die Slowenien bereisen, stellen verschiedene Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten der Tourismusregion dar und heben die sauberen und gesunden Gewässer des Landes in den Vordergrund. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL