MARKETING & MEDIA
comm:unications kommuniziert für Open Fiber Austria und erhält Zuschlag für drei EU-Kampagnen © Michael Gruber

Sabine Pöhacker.

© Michael Gruber

Sabine Pöhacker.

Redaktion 19.05.2022

comm:unications kommuniziert für Open Fiber Austria und erhält Zuschlag für drei EU-Kampagnen

Die Wiener PR-Agentur comm:unications – Consulting & Services rund um Sabine Pöhacker konnte die OFAA, den Verein zur Förderung von offenen Glasfasernetzen, als neuen Kunden gewinnen.

WIEN. Open Fiber Austria (OFAA) ist eine im letzten Jahr 2021 gegründete Non-Profit-Organisation, deren Mission es ist, leistbare und höchst zuverlässige Glasfaserinfrastrukturen für Endkunden sowie für private und öffentliche Institutionen, flächendeckend in ganz Österreich, zu schaffen. Das hinter der Organisation stehende kompetente Team aus Experten mit langjähriger IT- und Telekomexpertise wird ab sofort von comm:unications in der Öffentlichkeitsarbeit unterstützt. Ziel dabei ist es, die Vorteile von offenen Glasfasernetzen – der Endkunde hat dabei die freie Wahlmöglichkeit beim Diensteanbieter – in der Öffentlichkeit und bei Stakeholdern zu transportieren.

Zwei weitere EU-Kampagnen
Die Europäische Kommission setzt zum wiederholten Mal auf die langjährige Erfahrung der Wiener PR-Agentur, diesmal bei ihrer Kampagne zum „Europäischen Jahr der Jugend 2022“, bei der die visionäre 3D-Plattform „Gib deiner Vision eine Stimme“ gelauncht wird. Diese soll jungen Europäerinnen und Europäern mit unterschiedlichen Hintergründen und aus allen Winkeln des Kontinents die Möglichkeit geben, ihre eigene Sichtweise der Zukunft zu äußern – von Themen wie Beschäftigung, Integration, Frieden und Sicherheit bis hin zu Bildung, Klimawandel, psychische Gesundheit und mehr. Auch das Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum wird von comm:unications bei deren Kampagne unterstützt. Dabei geht es um urheberrechtlich geschützte Inhalte und deren Nutzung, ebenfalls fokussiert auf Jugendliche. Diese Kampagne startet Anfang Juni 2022.

PR für das Europäische Parlament in Österreich
Im Vorfeld der Europäischen Parlamentswahlen 2024 hat das Verbindungsbüro des Europäischen Parlament die Agentur für drei Jahre engagiert, um eine Reihe von Stakeholder-Events & Workshops zu konzipieren und in ganz Österreich durchzuführen.

Sabine Pöhacker, Geschäftsführende Inhaberin der Agentur comm:unications: „Wir sind hochmotiviert, so spannende und zukunftsweisende Themen, wie etwa eine offene Glasfaserinfrastruktur für die Open Fiber Austria, kommunizieren zu dürfen. Persönlich freut mich besonders, dass die EU seit Jahren immer wieder auf unsere Expertise vertraut. Das ist eine schöne Bestätigung für unsere PR-Arbeit, in der wir kompromisslos auf Qualität und Reichweite setzen.“ (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL