MARKETING & MEDIA
Corona: So werden Arbeitsplätze sicher!
Advertorial 02.11.2020

Corona: So werden Arbeitsplätze sicher!

TROX Filter-Luftreiniger beseitigen 99,95 Prozent virenbelasteter Aerosole aus der Raumluft.

Das Gespenst eines zweiten Lockdowns geht um in Österreich. Eine Katastrophe für die Wirtschaft. Zigtausende Arbeitsplätze stehen auf dem Spiel. Sie wollen Ihre MitarbeiterInnen und KundInnen bestmöglich schützen? Abstand halten, Mund-Nasen-Schutz und regelmäßig Händewaschen sind eine Selbstverständlichkeit. Es gibt noch einen zusätzlichen Schutz.
TROX beseitigt Viren

Stellen Sie einen mobilen Filter-Luftreiniger auf. Das Gerät von TROX schafft es, 99,95 Prozent virenverseuchter Aerosole aus der Raumluft zu filtern. Diese Aerosole sind, wenn sie mit Corona-Viren belastet sind, Krankheitsüberträger Nr.1. Anders als die größeren Tröpfchen sinken sie nicht zu Boden. Sie schweben lange in der Luft und können – weil sie nur Bruchteile eines Millimeters groß sind – auch durch einen Mund-Nasen-Schutz dringen. Schutz bietet dagegen nur ein mehrmaliger Luftaustausch täglich oder der Luftreiniger von TROX. Dabei kommt modernste Filter-Technologie zum Einsatz, wie sie in klinisch reinen OP-Sälen verwendet wird. TROX ist Weltmarktführer bei Planung und Bau von Raumlufttechnischen Anlagen für Krankenhäuser, Hotels, Einkaufszentren, Bürogebäuden oder Universitäten.

Reine Luft auf Knopfdruck
Jetzt neu gibt es in Österreich diese Technologie auch in einer mobilen, leisen und leicht anwendbaren Form. Das Gerät filtert bis zu 1.600 Kubikmeter Luft pro Stunde. Die Luft in Büros, Kanzleien, Seminarräume oder Arztpraxen wird so bis zu fünf Mal pro Stunde vollständig gereinigt. Die Bedienung ist kinderleicht. Zusätzlicher Vorteil: Für den TROX-Luftreiniger gibt es die COVID-19-Investitionsprämie.

Alle Infos auf:
www.trox-luftreiniger.at

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL