Creativ Club Austria: Jahresauftakt für neues „Meet & Mingle“© Creativ Club Austria/Christian Jobst
MARKETING & MEDIA Redaktion 13.02.2024

Creativ Club Austria: Jahresauftakt für neues „Meet & Mingle“

22 ADCE-Awards wurden in diesem Rahmen an die Preisträger übergeben. Jung von Matt Donau holt Platz vier im „Independent Agency“-Ranking des ADCE.

WIEN. Vor knapp zwei Jahren startete der Creativ Club Austria die Veranstaltungsserie „Meet & Mingle“ für Vernetzung und zwanglosen Austausch für die Kreativbranche. Ab heuer präsentiert sich das lockere After Work, das sich nicht nur an Clubmitglieder richtet, sondern offen für alle ist, in frischem Format. Neben unterschiedlichen Locations, dafür in unregelmäßigen Abständen, wird es in Zukunft inhaltliche Schwerpunkte geben. Als Auftakt-Special lud das Sprachrohr der heimischen Kreativwirtschaft Donnerstagabend die österreichischen Preisträger der ADCE-Awards 2023 zum ersten „Meet & Mingle“ dieses Jahres in die Wiener „Rauschbar“. Österreich war bei den ADCE-Awards 2023 mit 92 Einreichungen vertreten, 22 wurden mit einer Trophäe prämiert. Darüber hinaus wurden kürzlich die Rankings der ADCE Awards in Kooperation mit The One Club for Creativity veröffentlicht, bei denen Jung von Matt Donau den vierten Platz als „Independent Agency“ holt.

„Österreichs Kreative haben bei den ADCE Awards 2023 eine beachtliche Leistung geliefert. Herausragend sind natürlich das Student-Gold für das Team der FH Salzburg sowie der vierte Platz im Independent Ranking von Jung von Matt Donau. Weitere sieben Silber- und 14 Bronze-Awards zeugen von der starken Kreativleistung. Herzliche Gratulation allen Preisträgerinnen und Preisträgern!", freut sich Creativ-Club-Austria-Präsident Andreas Spielvogel (DDB Wien).

Creativ-Club-Austria-Vizepräsidentin Melanie Pfaffstaller (Mel P Filmproductions) resümiert: „Der direkte und persönliche Austausch ist besonders spannend und beflügelnd, speziell für den kreativen Nachwuchs. In Zukunft möchten wir das ‚Meet & Mingle‘-Format mit weiteren Inhalten und Anlässen anreichern, die für inspirierenden Gesprächsstoff sorgen werden. Jeder ist herzlich willkommen und natürlich auch Nicht-Mitglieder.“

Ab sofort können außerdem alle Talks des ADCE-Festivals online via Youtube nachgesehen werden. Darunter befinden sich spannende Talks unter anderem mitden internationalen Experten Pum Lefebure (Design Army), Nick Law (Accenture Song), PJ Pereira (Serviceplan America), AI-Künstler Martin Haerlin, Bei Wang (Digital China), Magda Mojsiejuk (Futurity Systems), Josh Fruttiger (TikTok) und Iain Tait (Food Arts & Technology). F

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL