MARKETING & MEDIA
Die armen armen Tiere
Gianna schöneich 25.08.2017

Die armen armen Tiere

Über das abstoßende, verharmlosende Kinderbuch der AMA muss an dieser Stelle nicht weiter berichtet werden – zu Recht wird kritisiert. Aber sprechen wir doch über Affe Naruto. 2011 grinste er in die Linse einer Kamera und drückte ab. Die „Affen-Selfies“ werden von Fotograf David J. Slater vermarktet – doch dann schaltet sich die Tierrechts­organisation Peta ein. Hat nicht Naruto die Rechte an den Fotos? Schließlich hat er sie gemacht? Es gibt tatsächlich einen Rechtsstreit. Meiner Meinung nach verschwendete Zeit – Peta sollte sich viel mehr der AMA annehmen und bei einer wahren Aufklärung zur Fleischproduktion mit­helfen – vielleicht wird dann auch was draus.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL