MARKETING & MEDIA
Die "Woman" Fashion-Bibel für Herbst und Winter © Woman

Die "Woman" erscheint heute mit ihrer Trendausgabe für Herbst und Winter.

© Woman

Die "Woman" erscheint heute mit ihrer Trendausgabe für Herbst und Winter.

Redaktion 15.09.2016

Die "Woman" Fashion-Bibel für Herbst und Winter

Heute können die neuesten Trends auf 300 Seiten nachgelesen werden.

WIEN. Die "Woman"-Trendausgabe für Herbst und Winter erscheint heute und bietet auf 300 Seiten ein Trendfeuerwerk und viele Reportagen rund um Fashion & Beauty.
 
Die Trendausgaben von "Woman", die jährlich im Frühling und Herbst erscheinen, sind als umfassendes Nachschlagewerk für fashionaffine Frauen gedacht.
 
Einige der großen Themen in der kommenden Ausgabe:
•  Anzüge für jede Gelegenheit
•  10 Looks, die Sie probieren müssen
•  Alle neuen Schuh- und Taschentrends
•  Die Beauty-Farbpaletten der Designer
•  Starvisagisten geben Tipps
•  Schmuck
•  Parfumtrends
•  Neue Hairstyles.

Zusätzlich bietet die "Woman"-Trendausgabe den Lesern Interviews, Wissenswertes zum Thema „Body & Soul“, Reise- und Interior-Stories und als großen Reportageschwerpunkt „Wer ist schon perfekt?“
 
Euke Frank, Chefredakteurin & Herausgeberin "Woman": „Die 'Woman'-Trendhefte sind längst Fixsterne in der heimischen Mode- und Trendberichterstattung. Die kommende Ausgabe präsentiert auf prallgefüllten 300 Seiten alles, was die kommende Saison zu bieten hat – und darüber hinaus in gewohnter Weise viel Lesestoff.“

Gabriele Kindl, Managing Director "Woman": „Mit der neuen 'Woman'-Trendausgabe von Österreichs Nr. 1 bei den Frauenmagazinen treffen rund 100 Anzeigenseiten auf die Kaufentscheiderinnen Österreichs, da 80 Prozent aller Kaufentscheidungen gemäß einer Nielsen-Studie von den Frauen getroffen werden. Wir danken unseren Partnern für die Zusammenarbeit und freuen uns auf viele gemeinsame Erfolge, denn Trends setzen und Umsätze ankurbeln, das können wir.“
 
Das "Woman"-Trendheft ist seit heute im Handel und kostet 3,30 €. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema