MARKETING & MEDIA
DMB. und UNHCR: Luft kaufen für einen guten Zweck © Francesco Bestagno
© Francesco Bestagno

Redaktion 18.12.2020

DMB. und UNHCR: Luft kaufen für einen guten Zweck

Zum Weihnachtsfest im Corona-Jahr lassen die UNHCR (The UN Refugee Agency) in Zusammenarbeit mit Demner, Merlicek & Bergmann / DMB. und der Media1 mit einer ungewöhnlichen Aktion aufhorchen.

WIEN. Die Überlegung: Wie schafft man es, die Menschen in dieser kritischen Zeit zum Nachdenken anzuregen über all die Geschenke, die sie für ihre Liebsten Jahr für Jahr aussuchen? Die Antwort: Es werden ganz spezielle Weihnachtsgeschenke angeboten – die Xmas AirSentials. Das Besondere an diesen Produkten: Sie bestehen zu 100% aus Luft. Was auf den ersten Blick nach einem feinen Shopping-Portal aussieht, entpuppt sich beim Anklicken der „Ware“ als pure Luft – die umweltfreundlichste und originellste Art, Weihnachtsgeschenke zu machen und den Beschenkten auch noch das gute Gefühl zu geben, dass sie selbst es sind, die mit ihrem Verzicht auf Materielles anderen Menschen in der coronagebeutelten Welt ein Zeichen von Wärme und Solidarität zukommen lassen.

Unter www.airsentials.shop werden ausschließlich Produkte aus Luft angeboten, wie etwa Luftgitarren, stylishe "Air Phones" oder dezente Düfte, wie das "Air de Cologne" – die shopping experience gibt es trotzdem. Jedoch bekommt man dafür nichts Materielles. Was aber nicht heißt, dass das Geld zum Fenster rausgeworfen ist, ganz im Gegenteil: DMB. zeigt, wie wirkungsvoll und nachhaltig immaterielle Geschenke sein können. Jede einzelne Spende geht an die UN-Flüchtlingsorganisation UNHCR – und damit an Menschen, die das Geld wirklich brauchen. Die Organisation ist im humanitären Bereich tätig und setzt sich vorrangig für den Schutz von Flüchtlingen und Staatenlosen ein. Sie unterstützt diese beim Resettlement in Integrationsfragen und tritt für die Qualitätssicherung der Asylverfahren ein. Das luftige Geschenk kann direkt im www.airsentials.shop „bestellt“ und mit Weihnachtsgrüßen an die Liebsten verschickt werden. Diese bekommen eine Versandbestätigung ihres Luftgeschenks und die Information, dass sie mit ihrem Geschenk Menschen eine Freude gemacht haben, die sonst nur wenig davon haben. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL