MARKETING & MEDIA
Drei Damen vom Gleis - ÖBB starten neue Content-Kampagne für Senioren © Spießer & Spinner/ÖBB/David Prokop
© Spießer & Spinner/ÖBB/David Prokop

Redaktion 01.08.2018

Drei Damen vom Gleis - ÖBB starten neue Content-Kampagne für Senioren

„Golden Girls“ in Bad Aussee: Junggebliebenes Damen-Trio geht erstmals gemeinsam auf Reisen. Das Ziel: Der Platz ihrer Jugend.

WIEN. Reisefreudige Senioren erobern zunehmend den nationalen Tourismusmarkt. Genug Anlass für die ÖBB, ihre beliebte Vorteilscard Senior ab sofort noch stärker ins Rampenlicht zu rücken.

Gemeinsam mit dem Wiener Content Powerhouse Spießer & Spinner zeigen die ÖBB in ihrer neuen Kampagne „Drei Damen vom Gleis" wie eine komfortable und moderne Seniorenreise mit dem Zug für das kleine Budget aussehen kann. Im Mittelpunkt stehen dabei die drei authentischen und charakterstarken Damen Lotte, Ilse und Sissi. 

Storytelling mit Erholungseffekt
In mehr als 70 Jahren Freundschaft teilten die drei Junggebliebenen tausende Erlebnisse, in guten wie in schlechten Zeiten. Was allerdings immer auf der Strecke blieb, ist das gemeinsame Reisen – bis jetzt. Denn mit den ÖBB starten Lotte, Ilse und Sissi in ein Abenteuer, das sie niemals vergessen werden. Wo die Reise hingeht? Destination ist das idyllische Bad Aussee im grünen Herzen Österreichs, dort wo Lotte 1952 ihre Ferien verbracht hat und dabei heute noch mit einem Lächeln in Erinnerungen schwelgt. In vier Episoden kostet das vitale Trio die Vielseitigkeit eines Heimaturlaubs zwischen ruhigen Seen und grünen Berggipfeln, alten Traditionen und neuer Technik vollkommen aus.

„Wir freuen uns sehr, erneut mit den ÖBB ein außergewöhnliches Projekt umgesetzt zu haben. Denn was dabei rausgekommen ist, ist schlichtweg echt: keine Werbegags, sondern eine Geschichte, die sich genau so zugetragen hat!“, so Andreas Tatzreiter, Geschäftsführer Spießer & Spinner.

Spießer & Spinner kann damit, nach der Micro-Influencer Kampagne #traeumweiter und dem monatlich erscheinenden Podcast "Ist hier noch frei?", die Partnerschaft mit den ÖBB weiter ausbauen. Verfolgt werden können die Erlebnisse der drei Damen sowohl auf railaxed.at, als auch auf allen internen Channels der ÖBB wie YouTube, Instagram, Facebook und Spotify. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema