MARKETING & MEDIA
Eine Premiere am digitalen Citylight © Epamedia

v.l.: Thomas Frauenschuh (Epamedia), Sonja Toplak (Mediaplanung PMC) und Alina Schulz (Marketing VW Österreich).

© Epamedia

v.l.: Thomas Frauenschuh (Epamedia), Sonja Toplak (Mediaplanung PMC) und Alina Schulz (Marketing VW Österreich).

Redaktion 02.02.2022

Eine Premiere am digitalen Citylight

Mit einer österreichweiten OOH-Kampagne inszeniert Epamedia mit dem neuen VW Taigo das erste SUV-Coupé am europäischen Markt.

WIEN. Das neue SUV-Coupé aus dem Hause Volkswagen punktet mit digitaler Ausstattung, sportlichem Design und viel Emotion. Vor allem die digitalen Features, wie zum Beispiel das serienmäßig volldigitale Cockpit, lassen die Herzen der Autofans höher schlagen. Um in ganz Österreich auf das erste SUV-Coupé am europäischen Markt aufmerksam zu machen, setzt VW auch auf Out-of-Home. Unter der Regie der Agentur PMC Porsche Media & Creative entstand eine Außenwerbekampagne, die das neue Lifestyle-Modell optimal präsentiert. Zu sehen sind die Sujets auf Plakaten, Posterlights und digitalen Citylights im österreichweiten Netz von Epamedia.

 

„Der neue Taigo kommt mit zahlreichen digitalen Features, daher passt die Bewerbung über die digitalen Citylights besonders gut. Mit der OOH-Kampagne ist es uns gelungen, den Taigo bestens in Szene zu setzen“, kommentiert Alina Schulz, Marketing VW Österreich.

„Das dichte, österreichweite Netz an OOH-Flächen von Epamedia macht es möglich, eine Kampagne groß über alle neun Bundesländer auszuspielen. Eine Mischung aus klassischen Medien wie dem Plakat und innovativen digitalen Werbeflächen wie dem digitalen Citylight ermöglich eine breite Zielgruppenansprache“, erläutert Thomas Frauenschuh, Regionalleiter Epamedia Salzburg. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL