MARKETING & MEDIA
Einreichfrist für Eurobest Awards 2022 läuft © Lions

Eurobest Awards

© Lions

Eurobest Awards

Redaktion 25.08.2022

Einreichfrist für Eurobest Awards 2022 läuft

Ab sofort können Österreichs Kreative ihre Arbeiten zum 34. Mal zu den maßgebenden Kommunikationsawards für Europa einreichen; die Einreichfrist endet am 21. Oktober 2022.

WIEN / LONDON. Zum bereits 34. Mal sucht Eurobest die besten Kreativen und Kommunikationsexperten aus Europa. Als offizielle Repräsentanz der Eurobest Awards lädt die ORF-Enterprise heimische Agenturen zum Einreichen ihrer Kampagnen und kreativen Bestleistungen auf. Bis spätestens 21. Oktober kann in insgesamt 24 Kategorien eingereicht werden. Insgesamt 15 Branchenexperten werden die diesjährigen Juries leiten und gemeinsam mit ihren Teams den europäischen Maßstab für kreative Exzellenz setzen. Die Shortlist-Ergebnisse werden am 30. November online auf eurobest.com bekannt gegeben, für die Kategorie „Innovation“ am 8. November. Die Bekanntgabe der Bronze-, Silber- und Gold-Gewinner erfolgt online am 12. Dezember und für Grand-Prix-Gewinner am 14. Dezember.

Neuerungen bei „Creative eCommerce“- und „Media“-Award
Seit der Einführung des „Creative eCommerce“-Award im Jahr 2019 hat sich die Art und Weise, wie Kunden mit Marken interagieren – sowohl online als auch offline – stark verändert. Um diesen rasanten Wandel widerzuspiegeln, wurde der Award in „Creative Commerce“ umbenannt und zeichnet innovative und kreative Ansätze für den Online- und Offline-Handel, Zahlungslösungen und Transaktionsabläufe aus.

Darüber hinaus wurde der „Media“-Award um die Kategorie „Co-Creation of Branded IP“ erweitert, um die gesamte Bandbreite kreativer Medialeistungen zu würdigen.

Die Jury-Präsidenten 2022
15 führende Branchenexperten werden gemeinsam mit ihren Jury-Teams Kreativarbeiten aus ganz Europa bewerten und neue Benchmarks definieren.

Das sind die Jury-Vorsitzenden der Eurobest Awards:
„Brand Experience & Activation and Creative Commerce“: Diana Sukopp, Chief Creative Officer, DDB, Deutschland
„Creative Business Transformation“: Karen Boswell, Chief Transformation Officer, VMLY&R, EMEA
„Creative Data and Innovation“: Andreia Vaz, Head of Innovation & Digital Transformation, Nestlé Iberia, Spanien und Portugal
„Creative Effectiveness and Creative Strategy“: Tanja Grubner, Global Brand, Innovation & Comms Director, Essity, Global
„Design and Industry Craft“: Laura Jordan Bambach, President & Chief Creative Officer, Grey London, UK
„Digital Craft and Mobile“: Carren O'Keefe, Executive Creative Director, AnalogFolk, Niederlande
„Direct and Outdoor“: Sanjiv Mistry, Executive Creative Director, McCann London, UK
„Entertainment“: Broderick Hicks, Senior Vice President, Head of EMEA, Wasserman, EMEA
„Film“: Nick Hulley, Chief Creative Officer, AMVBBDO, UK
„Film Craft“: Thor Jacobsen, Executive Producer / Managing Director, new-land, Dänemark
„Healthcare“: Orrin Pollard, EU Director of Creative Expression, Syneos Health EU, Europa
„Media“: Lizzie Nolan, Global Executive Vice President - Strategy & Intelligence, Havas Media, Global
„PR“: Stefan Ronge, Chief Creative Officer, Edelman, EMEA
„Print & Publishing“ sowie „Radio & Audio“: Gaëtan Du Peloux, Chief Creative Officer, Marcel, Frankreich
„Social & Influencer“: Anaïs Hayes, Head of Brand Innovation, Google, UK

Weitere Informationen zur Einreichung online auf https://www.eurobest.com

Über Eurobest
Die Eurobest-Awards wurden im Jahr 1988 ins Leben gerufen und gelten als führender Wettbewerb für kreative Exzellenz in Europa. Nach Stationen in Stockholm, Amsterdam, Hamburg, Lissabon, Helsinki, Antwerpen und Rom finden die Jury-Sitzungen seit 2017 in London statt. Die Awards werden in insgesamt 23 Kategorien vergeben. Eurobest ist Teil von „Lions – The Home of Creaitivity“. Weitere Informationen auf https://www.eurobest.com und https://www.lionscreativity.com
(red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL