MARKETING & MEDIA
Einreichung für den "Goldenen Hahn" 2019 gestartet © leadersnet.at

Günther Hofer, Fernsehköche Andi & Alex, Clemens Grießenberger

© leadersnet.at

Günther Hofer, Fernsehköche Andi & Alex, Clemens Grießenberger

Redaktion 20.02.2019

Einreichung für den "Goldenen Hahn" 2019 gestartet

Das Motto des 42. niederösterreichischen Landeswerbepreises: „Chicken deluxe“.

WIEN. Die Werbewirtschaft und die Kochkunst haben viel gemeinsam. Es gehören Inspiration, die richtige Mischung und fachliches Know-how dazu, um den Geschmack der Zielgruppen zu treffen. Und wie schauen die Erfolgsrezepte der niederösterreichischen Werber aus? Verliehen werden die Goldenen Hähne bei der Gala am Dienstag, 25. Juni 2019, im Rahmen einer Kochshow mit den beiden Fernsehköchen Andi & Alex. Alle Mitglieder der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation der WKNÖ sind aufgerufen, ihre kreativsten und verblüffendsten „Werbe-Menüs“ des vergangenen Jahres einzureichen (Umsetzungszeitraum März 2018 bis Februar 2019).

Setzen Sie nicht auf die „kleinen Henderln“, sondern auf den richtigen Goldenen Hahn! Die erste Einreichung ist kostenfrei! In 13 Kategorien können Werbeprojekte eingereicht werden Die Einreichkategorien bleiben zum Vorjahr unverändert: Out of Home, Print, Digital, Audio, Bewegtbild, Event, Dialog-Marketing, Public Relations, POS/Messearchitektur, Verpackungsdesign, Grafikdesign, Eigenwerbung und Kampagne.

Alle Gewinner des heurigen Goldenen Hahns nehmen automatisch am österreichweiten Werbepreis Austriacus 2019 teil. Günther Hofer, Obmann der WKNÖ Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation unterstreicht die Bedeutung des Preises: „Der Gewinn der Trophäe ‚Goldener Hahn’ bedeutet für eine Agentur, dass sie der Konkurrenz einen Schritt voraus ist.” Im Werbegeschäft bedeutet dies oft einen Vorteil bei der Neukundenakquise. Mit dem heurigen Motto: „Chicken deluxe“ wollen wir unseren potentiellen Auftraggebern und Kunden die Wichtigkeit der Kreativität in der Werbebranche verdeutlichen.

Zweistufiges Bewertungsverfahren: Zuerst Onlinejury, dann Fachjury Im ersten Durchlauf bewertet eine ausgewählte Anzahl an Online-Juroren die eingereichten Arbeiten. Die Beurteilung erfolgt nach Punkten. Die fünf am höchsten dotierten Arbeiten jeder Kategorie sind die Nominierten für einen Goldenen Hahn. Im zweiten Durchlauf ist die Fachjury an der Reihe. Die Ergebnisse von Online- und Fachjury ergeben dann die Gewinner.

Kompetente Onlinejuroren gesucht
Sie sind Profi in der Kreativbranche und möchten mitbewerten, wer 2019 zu den Gewinnern des Niederösterreichischen Landeswerbepreises zählt? Dann ist jetzt die beste Gelegenheit, sich als Online-Juror zu bewerben. Sie nominieren aus den eingereichten Projekten die fünf besten Arbeiten. Anmeldungen unter: Online-Jury Voraussetzung: Sie dürfen selbst nicht beim Goldenen Hahn einreichen! Auch Mitarbeiter von einreichenden Firmen sind ausgenommen. Wenn Sie als Online-Juror ausgewählt werden, erhalten Sie alle weiteren Informationen per E-Mail. Save the Date Goldener Hahn 2019 Wer Teil des NÖ Werbezirkus sein will, der muss zum einen einreichen und sich zum anderen bereits jetzt den Termin Dienstag, 25. Juni, für die große Hahn Gala 2019 im Casino Baden reservieren.

Nähere Infos unter: www.goldenerhahn.at

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL