MARKETING & MEDIA
En Garde gewinnt Digital-Etat der Salzburger Festspiele © En Garde
© En Garde

Redaktion 31.07.2018

En Garde gewinnt Digital-Etat der Salzburger Festspiele

Die vielfach ausgezeichnete Agentur konnte gemeinsam mit Lemon42 die europaweite Ausschreibung für das Redesign und den Relaunch der Website der Salzburger Festspiele für sich entscheiden.

GRAZ/SALZBURG. Die Salzburger Festspiele haben En Garde mit dem Redesign der Website und des dazugehörigen Webshops beauftragt. Gemeinsam mit Lemon42 wird der technische Relaunch durchgeführt. Mit mehr als 250.000 Gästen jährlich sind die Salzburger Festspiele eines der weltweit bedeutendsten Festivals klassischer Musik und darstellender Kunst. Die neue Website soll einerseits dem hohen Anteil an Stammpublikum einen schnellen und guten Überblick bieten, andererseits Erstbesuchern ein Gespür für das Erlebnis und die Marke Salzburger Festspiele vermitteln.

“Wir wollen gemeinsam für eine der etabliertesten Marken im Kulturbereich eine Benchmark in Bezug auf Design und Usability zu setzen”, so Matthias Platzer, Geschäftsführer von En Garde. En Garde wurde 2006 gegründet, um die Barrieren zwischen digitaler und klassischer Kommunikation aufzulösen, und Marken und Produkte an jedem Berührungspunkt näher an die Kunden zu bringen. Seither hat sich die interdisziplinäre Agentur zu einem innovativen und langfristigen Sparringpartner für national wie international erfolgreiche Unternehmen wie Lena Hoschek, JUFA Hotels und GRAWE entwickelt. (red)

www.engarde.net

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL