MARKETING & MEDIA
Etatgewinn: Comeback nach Jahren Demner, Merlicek & Bergmann

Das Team von Demner, Merlicek & Bergmann freut sich über den neuerlichen Etatgewinn des Wifi.

Demner, Merlicek & Bergmann

Das Team von Demner, Merlicek & Bergmann freut sich über den neuerlichen Etatgewinn des Wifi.

Redaktion 09.01.2017

Etatgewinn: Comeback nach Jahren

Wifi und Demner, Merlicek & Bergmann bilden wieder gemeinsam weiter.

WIEN. Demner, Merlicek & Bergmann holt nach einer mehrstufigen Wettbewerbspräsentation den Etat der Wirtschaftsförderungsinstitute der Wirtschaftskammern (Wifi) wieder zurück – ein Comeback, denn die Agentur war schon einmal über Jahre für den Markenauftritt des Wifi verantwortlich.

Mit einem Marktanteil von rund 20% und mehr als 350.000 Kursteilnehmern pro Jahr ist das Wifi der größte Anbieter für berufliche Aus- und Weiterbildung und der Bildungspartner für die Unternehmen in Österreich.

Wifi-Österreich-Kurator Markus Raml: „Demner, Merlicek & Bergmann gelang es am besten, ein Konzept vorzustellen, das kreativ aus dem Vollen schöpft, aber die Anforderungen und Rahmenbedingungen einer modernen Aus- und Weiterbildungsinstitution nicht zu kurz kommen lässt. Wir freuen uns schon auf eine neuerliche produktive Zusammenarbeit.“ Und Mariusz Jan Demner meint: „Wir freuen uns in diesem Fall doppelt, dass unsere Ideen Anklang fanden; gelang es doch, die Regel 'They never come back' zu durchbrechen.“ (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL