MARKETING & MEDIA
Etatgewinn für die Wiener PR-Agentur  © Faruk Pinjo
© Faruk Pinjo

Redaktion 27.08.2019

Etatgewinn für die Wiener PR-Agentur

Himmelhoch bringt Bewegung in die Kommunikation von Decathlon

WIEN. Der französische Sporthändler Decathlon ist in 54 Ländern für sein 70 Sportarten starkes Sortiment und ein innovatives Einkaufserlebnis bekannt – so auch in Österreich, wo das Unternehmen mit einem 5 000m2-großen Flagship Store Präsenz zeigt. In punkto Kommunikation setzt der Sportartikelhersteller seit dem Österreich-Start im Jahr 2018 auf die PR-Kompetenzen der Wiener Kommunikationsagentur Himmelhoch rund um Geschäftsführerin Eva Mandl.

Ein vielfältiges Angebot für den Breitensport, qualitativ hochwertige Produkte und fachlich kompetente Beratung durch Sport Leader – dafür steht der internationale Sportartikelhersteller Decathlon, der mit mittlerweile 1 500 Filialen in 54 Ländern zu den größten Sporthändlern weltweit zählt und nun auch in Österreich mit einem Standort vertreten ist. Auf einer Fläche von rund 5 000 m2 finden Sportbegeisterte im SCS Park Vösendorf ein umfangreiches Sportequipment für Einsteiger und Profis, Kinder und Erwachsene, das von Wassersport über Camping und Laufen bis hin zu Radsport reicht und über 70 verschiedene Sportarten bedient. Um das Unternehmen kommunikativ in den Köpfen der Österreicher zu verankern und die Marke Decathlon zu stärken, legt der Sporthändler die Kommunikationsarbeit in die Hände der 45-köpfigen Wiener PR-Agentur Himmelhoch.

Die gemeinsame Basis: Qualität
„Gemeinsames Ziel der Medienarbeit ist es, Decathlon bei den Österreichern noch bekannter zu machen und ihnen Freude am Sport zu vermitteln. Mit unserem vielseitigen Angebot von über 70 Sportarten und vorrangig Eigenmarken möchten wir den heimischen Sportliebhabern zeigen, dass qualitativ hochwertige Sportartikel nicht immer überteuert sein müssen und es viel mehr Sportarten als die Klassiker Fußball und Skifahren gibt“, erklärt Marketing Leiterin Lisa-Maria Neuhofer und fügt hinzu: „Mit Himmelhoch haben wir eine Agentur gefunden, die Qualität und Vielseitigkeit ebenfalls ganz groß schreibt.“ Schon mit dem Markteintritt in Österreich hat die Zusammenarbeit in Form eines Projekts begonnen. Im Frühjahr 2019 konnte sich die Wiener Agentur die laufende Betreuung und damit den Jahresetat sichern. Geschäftsführerin Eva Mandl freut sich auf die weitere Zusammenarbeit: „Ich bin selbst begeisterte Sportlerin und probiere immer wieder gerne neue Sportartarten aus. Das vielseitige Angebot von Decathlon ist beeindruckend – wir freuen uns, viele neue Trendsportarten kennenzulernen und diese auch zu kommunizieren.“ (red)
 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL