MARKETING & MEDIA
Etiketten auf Rolle – Produktion heute, Lieferung morgen! Onlineprinters GmbH

Onlineprinters.at hat die Lieferzeiten und Preise von Etiketten auf Rolle gesenkt.

Onlineprinters GmbH

Onlineprinters.at hat die Lieferzeiten und Preise von Etiketten auf Rolle gesenkt.

Redaktion 27.10.2016

Etiketten auf Rolle – Produktion heute, Lieferung morgen!

Onlineprinters.at senkt Preise und Produktionszeit durch Technikinnovation.

WIEN. Selbstklebende Etiketten in kleinen Auflagen waren bis vor wenigen Jahren kaum erschwinglich, eine Produktion noch am Tag der Bestellung selten möglich. Durch die Investition in neue Drucktechnologie und die Anschaffung einer neuen Laserstanze kann Onlineprinters.at die Lieferzeiten und Preise von Etiketten auf Rolle senken; mit der Option „Blitzdruck“ ist sogar die Produktion an einem Werktag möglich.

„Durch unsere neue Produktionslinie machen wir Etiketten für jedermann verfügbar. Kleine und mittelständische Unternehmen wie Boutiquen, Floristen sowie Kreative und Agenturen können damit auch mit professionellen Etiketten glänzen. Durch die gesteigerte Effizienz konnten wir gleichzeitig die Preise um bis zu 20 Prozent senken“, erläutert Heiko Wiederer, der als Produktmanager den Launch des neuen Angebots begleitet hat. Die Etiketten werden anwendungsbereit auf einem aufgerollten Trägermaterial geliefert. Bestellt werden können die Etiketten abhängig vom gewünschten Format in Auflagen von 100 bis 10.000 Stück, andere Aufkleber sind sogar in noch kleinerer Stückzahl erhältlich.

„Klassische Abnehmer für Rollen-Etiketten sind Kunden, die ihre Erzeugnisse bisher manuell beschriftet haben und für die sich keine maschinelle Etikettierung lohnt“, erklärt Wiederer. „Unsere Etiketten eignen sich besonders für die Beschriftung von Flaschen oder Gläsern mit Lebensmitteln wie Marmelade und Chutney; im Weihnachtsgeschäft sind sie zudem für das Aufbringen auf Mailings und das Verpacken von Weihnachtsgeschenken beliebt.“

Material- und Produktauswahl
Etiketten auf Rolle sind bei Onlineprinters.at in 20 Formaten und zwei Materialarten erhältlich. Der Online-Druckdienstleister bietet darüber hinaus diverse andere Aufkleber von Neon-Stickern über statische Aufkleber und Adressaufkleber bis hin zu selbstklebenden Großflächenplakaten und Bodenaufklebern an. Die Produktion erfolgt komplett in hauseigener Fertigung, wodurch eine hohe Produktqualität gewährleistet wird.

Produktionszeit nach Wunsch
Durch die neue Technologie konnte auch die Standardproduktionszeit ohne Aufpreis wesentlich verkürzt werden: statt neun beträgt diese nun fünf bis sechs Werktage. Mit der Lieferoption Express-Versand kann zusätzlich die Versandlaufzeit verkürzt werden. Transparente Preise sorgen dafür, dass Kunden beim Bestellvorgang die Kosten, die für Sonderleistungen oder Produktionszeitbeschleunigungen anfallen, vor dem Kauf detailliert angezeigt werden.

Druckverfahren
Gedruckt werden die neuen Rollen-Etiketten im Digitaldruck. Das von Onlineprinters.at eingesetzte InkJet-Verfahren ermöglicht den Druck mit einer Auflösung von bis zu 1.440 dpi; damit wird ein Druckergebnis erzielt, das Offsetqualität entspricht. Je nach Auflage und Materialtyp produziert Onlineprinters.at andere Aufkleber flexibel mit anderen Druckverfahren, zum Beispiel Offsetdruck, Latex- oder Trockentoner Digitaldruck.

Über das Unternehmen
Etiketten sind nur ein Teil des breiten Portfolios von Onlineprinters.at. Die Onlinedruckerei fertigt vom klassischen Flyer über professionelle Messesysteme bis hin zur großformatigen Außenwerbung jährlich Druckerzeugnisse in Milliardenauflagen. Onlineprinters war mit seiner Gründung im Jahr 2004 einer der ersten Onlineshops für Drucksachen in Europa. Als einzige der großen Onlinedruckereien entstand das eCommerce-Unternehmen aus einem traditionellen Druckbetrieb. Alle Produkte werden ausschließlich in den hauseigenen Werken am fränkischen Firmensitz in Neustadt an der Aisch produziert. (red)

Videobeitrag „Blick hinter die Kulissen einer führenden Onlinedruckerei“

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema