MARKETING & MEDIA
ForumF Konferenz: Disruptive & innovative Marketingansätze sowie die kreativsten Werbestrategien für die Finanzindustrie © Elisabeth Kessler Momentum Wien

Unter dem Titel „Finance Marketing Benchmark 2022: Transformation, Disruption, Innovation“ geht die ForumF Konferenz am 27. September im Wiener Ringstraßenhotel Palais Hansen Kempinski in Szene.

© Elisabeth Kessler Momentum Wien

Unter dem Titel „Finance Marketing Benchmark 2022: Transformation, Disruption, Innovation“ geht die ForumF Konferenz am 27. September im Wiener Ringstraßenhotel Palais Hansen Kempinski in Szene.

Redaktion 29.06.2022

ForumF Konferenz: Disruptive & innovative Marketingansätze sowie die kreativsten Werbestrategien für die Finanzindustrie

Die ForumF Konferenz am 27. September liefert den Teilnehmern unter dem Titel „Finance Marketing Benchmark 2022“ Inspiration für Marketinginnovationen im Finanzbereich sowie Marktkommunikationsstrategien.

WIEN. 20 nationale und internationale Speaker aus Marketing und Werbung dominieren das Speaker Line-up bei der ForumF Konferenz in Wien. Unter dem Titel „Finance Marketing Benchmark 2022: Transformation, Disruption, Innovation“ geht die ForumF Konferenz am 27. September im Wiener Ringstraßenhotel Palais Hansen Kempinski in Szene und liefert den Konferenzteilnehmern Inspiration für Marketinginnovationen im Finanzbereich sowie disruptive Werbestrategien in Unternehmen der Finanzindustrie: von Geschäftsbanken und Versicherungen, über Privatbanken, Fonds-Anbieter und Spezialinstitute bis hin zu FinTechs und InsurTechs.

Die Opening Keynote der diesjährigen ForumF Konferenz bestreitet Markus Gull, Werber, TV-Show-Entwickler, Autor und vielgebuchter Speaker. Gull, auch „The Story Dude“ genannt, wird in seiner Keynote erklären, warum Storytelling in die Irre und nur Storysharing ans Ziel führt – nämlich in die Herzen der Menschen. Das Credo des „Story Dude“: Die Marke als Held hat ausgedient. Marken ohne relevante Brand Story sind angezählt. Was funktionieren kann? Relevante Brand Stories. Nur Marken mit Sinn und Bedeutung für das Leben der Menschen zahlen sich aus: deutlich mehr Share of Wallet, wesentlich bessere KPIs und markant bessere Performance an der Börse und beim Wachstum.“

Exklusive Studie: Österreichs Bankenszene auf Social Media
Weiteres Highlight ist eine im Rahmen der ForumF Konferenz exklusiv präsentierte Bankenstudie: Markus Zimmer, Geschäftsführer von BuzzValue, wird anhand aktueller Kennzahlen, Benchmarks und Best Practices den Status quo der heimischen Bankenszene auf Social Media analysieren. Das BuzzValue-Team hat sich im Detail angesehen, welche Banken auf Facebook, Instagram & Co tatsächlich die Nase vorne haben und welche Rolle Plattformen wie LinkedIn und TikTok bei den heimischen Finanzinstituten spielen.

Danach steigt ein Fireside Chat, in dessen Rahmen Peter Neubauer, Gründer und Herausgeber von ForumF, Stefanie Ahammer, Country Manager Visa Österreich, live on stage zu aktuellen Finanzmarketingthemen interviewt.

Die Midday Keynote bestreitet im Anschluss Robert Midura, Regional Managing Director von Euronet Worldwide. Der Vortrag von Midura, in dem es unter anderem um Customer Convenience im digitalen Zeitalter in der Finanzwirtschaft geht, trägt den Titel „Being digital, using real“.

User Experience, Artificial Intelligence und Finanzbildung
Nach der Mittagspause steht die Afternoon Keynote von Thomas Gebhard und Markus Fassold auf dem Programm; darin widmen sich der Geschäftsführer sowie der User-Experience-Experte des Beratungsunternehmens Nagler & Company den Irrtümern auf dem Weg von der Idee zum Produkt – und derer gibt es genug.

Dem Trendthema Artificial Intelligence im Marketing widmet sich dann ein Vortrag von Christian Schmid, Co-Founder der Marken- und Strategieberatung Hubble, gemeinsam mit Dirk Held und Julia Sawswito vom 2020 gegründeten AI-Start-up aimpower aus Hamburg. Der Titel des Vortrags lautet: „With the Eyes of AI – Wie AI unseren Blick auf Markenführung und Kreativität erweitern kann und zum Erfolg von Marken beiträgt“.

Eine Paneldiskussion unter der Leitung von ForumF-Gründer und -Herausgeber Peter Neubauer widmet sich schließlich den Auswirkungen der (noch immer mangelhaften) Finanzbildung in unserem Land auf die Marketing- und Werbeanstrengungen von Banken, Versicherungen und sonstigen Anbietern von Finanzdienstleistungen. Am Podium mit von der Partie sind Alexander Zelmanovics (Zeppelin, Emil, Ludwig), Bettina Fuhrmann (WU Wien), Philip List (Flip2go/Erste Group), Gerald Resch (Bankenverband) und Wolfgang Layr (Volksbank Wien).

Die besten Finanzmarketingkampagnen der Welt im Check
Im abschließenden Programmpunkt der ForumF-Konferenz präsentiert Maximilian Mondel, Co-Founder der Kommunikationsagentur Momentum Wien, die hinter der Planung und Gesamtorganisation der ForumF Konferenz steht, zehn der weltweit besten Werbekampagnen von Banken, Versicherungen, Wohnbaufinanzierern und Kreditkartenanbietern in den vergangenen 15 Monaten. Kaitlyn Chang (Accenture Song) und Stefan Schmertzing (Wunderknaben Wien) werden die gezeigten Finanzmarketingkampagnen bewerten, kommentieren und einordnen.

Über ForumF und die ForumF Konferenz
ForumF (www.forumf.at) bietet tagtäglich News, Meinungen und Interviews aus der Welt des Finanzmarketings und ist Österreichs einziges Fachmedium, das sich den Themen der weit über 100.000 Menschen widmet, die hierzulande in Banken, Versicherungen, Kapitalanlagengesellschaften sowie der wachsenden Zahl an finanzwirtschaftlichen Spezialdienstleistern arbeiten oder in den digitalen und technologischen Schrittmachern des Finanzsektors tätig sind. ForumF – gegründet im Sommer 2017 – erscheint seit April 2020 unter der Ägide der Kommunikationsagentur Momentum Wien ( www.Momentum.wien ) und liefert seinen Newsletter Woche für Woche an 1.900 Empfänger aus.

Die ForumF Konferenz 2022 geht am 27. September unter dem Titel „Finance Marketing Benchmark 2022: Transformation, Disruption, Innovation“ im Wiener Ringstraßenhotel Palais Hansen Kempinski in Szene: https://forumf.at/forumf-konferenz/finance-marketing-benchmark-2022/

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL