MARKETING & MEDIA
Freudebringer bietet das größte Samplingnetzwerk in der Beautybranche © Freudebringer
© Freudebringer

Redaktion 25.08.2020

Freudebringer bietet das größte Samplingnetzwerk in der Beautybranche

Die Samplingagentur Freudebringer verteilt in mehr als 400 Dayspas, Beauty Salons, Fitnesscenter sowie Make-up- und Sonnenstudios bis zu 200.000 ausgewählte Samples.

WIEN. „Der Wow-Effekt ausgewählter Samples erreicht am Touchpoint für Beauty und Wellness besonders häufig Frauen mit Körperbewusstsein, die mit Freude auf Ihr Äußeres achten“, weiß Niko Pabst, Gründer und Geschäftsführer der Samplingagentur Freudebringer: „Diese Zielgruppe schätzt hochwertige Produkte und ist gern bereit für Produkthighlights mehr zu bezahlen.“

In Sachen Verteilung diverser neuer und innovativer Beauty- und Healthprodukte, wie Cremen, Tonics, Salben und dergleichen, können diese gleich vor Ort getestet werden, etwa während oder am Ende der Behandlung mit einem Dankeschön erfreut. Eine Besonderheit für Verteilaktionen in Spas, Fitnesscentern und Salons sei die Möglichkeit für Unternehmen nach Kaufkraft, Geschlecht oder Alter zu selektieren.

Freudebringer hat inzwischen ein Gesamtnetzwerk in vielen Branchen von österreichweit etwa 20.000 Partnern und verteilt mehrere Millionen Samples und Produkte im Jahr. „Unsere Möglichkeiten in der Zielgruppenauswahl sind außergewöhnlich und wachsen kontinuierlich. Wir suchen gemeinsam mit unseren Kunden nach dem richtigen Netzwerk für eine professionelle Verteilung und kümmern uns um eine gut funktionierende Logistik. Die Vielfalt der Unternehmen, deren Produkte wir verteilen, wächst rasant“, freut sich Pabst.

Aufmerksamkeit schafft Vertrauen
„Manche Produkte muss man einfach testen, angreifen, riechen, fühlen und mit allen Sinnen erleben“, weiß Christian Zöbl, Marketingleiter von John Harris, „es ist uns ein großes Bedürfnis unsere Kundinnen, die uns ihr Vertrauen schenken, kompetent und individuell zu betreuen. Eine kleine Aufmerksamkeit zusammen mit einem freundlichen Lächeln wird als besonders sympathisch empfunden und immer gerne angenommen.“

Das Besondere am Touchpoint Sampling mit Freudebringer sei die Übergabe durch vertraute Menschen und glaubwürdige Partner, die gleichzeitig oft auch Influencer sind und begeistern können, heißt es seitens der Agentur.

Freudebringer bietet Unternehmenskunden wie Guhl, Rituals, Uncle Ben’s, Mars Austria, NÖM oder Merz Consumer Care ein kreatives Serviceangebot, Evaluierungsberichte für jede Samplingaktion und weitere Maßnahmen wie Marktforschung, integriert in das Gesamtpaket. Die Qualität der Verteilungen wird durch den Einsatz von Mysteryshopping, Fotodokumentationen oder telefonisches Nachfassen weiter erhöht. Auch die Integration von Social-Media-Maßnahmen ist Teil des Angebots.

„Wir achten gleichzeitig auf eine sichere Verteilung“, sagt Freudebringer-Projektmanagerin Sarah Lena Fabi. So gibt es seit Covid-19 verstärktes Sampling mit Dispensern am Ladentisch und Post- oder Paketzustellungen.

Die Kooperation mit einer Hamburger Agentur bietet eine Markterweiterung mit Möglichkeiten in Deutschland und der Schweiz. „Auch dort wollen wir Freude bereiten und Menschen ein Lächeln auf die Lippen zaubern mit vielfältigen Samples und Produkten. Diese machen den Beschenkten, unseren Partnern und Unternehmenskunden Lust auf mehr“, ist Niko Pabst überzeugt. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL